Mehr Fahrkomfort auf dem Radverkehrsnetz Nordrhein-Westfalen

© Stadt Köln

Mit unserem Maßnahmenprogramm für kleine bauliche Anpassungen haben wir an vier Stellen den Fahrkomfort auf dem Radverkehrsnetz NRW in Volkhoven/Weiler erhöht. Dieses Radverkehrsnetz verbindet die Innenstadt mit den Stadtbezirken Ehrenfeld, Nippes sowie Chorweiler und führt weiter über die Stadtgrenze hinaus bis nach Dormagen.

Im letzten Jahr haben wir im Rahmen des Maßnahmenprogramms an 28 Stellen insgesamt 78 bauliche Anpassungen durchgeführt und die Radverkehrsführung damit verbessern können. Durch das Maßnahmenprogramm setzen wir stadtweit kleinräumige Verbesserungen für den Radverkehr um, wie beispielsweise:

  • Absenkungen von Bordsteinen
  • kleinere Markierungsarbeiten
  • Versetzen oder Entfernen von Hindernissen auf wichtigen Radverkehrsachsen

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen zum Thema Radverkehr in Köln haben, nutzen Sie bitte unser Formular zur Kontaktaufnahme mit dem Fahrradbeauftragten.

Kontaktformular des Fahrradbeauftragten