© Stadt Köln

Am Ortseingang in Zündorf haben wir durch Markierungsarbeiten an der Kreuzung Hauptstraße/Schmittgasse die Situation für Radfahrende verbessert. Die Ausschleusung des Radwegs auf die Fahrbahn wurde durch eine sogenannte Profilmarkierung verbreitert und bis hinter den Kurvenbereich verlängert. Die Profilmarkierung weist in regelmäßigen Abständen Erhöhungen auf, die beim Überfahren durch Kraftfahrzeuge deutlich spürbar und hörbar sind.

Dies trägt dazu bei, dass ein Schneiden der Kurve durch Autos verringert wird und Radfahrende so sicherer durch die Kurve geführt werden. Zusätzlich wurde die bestehende Vorfahrt aus der Schmittgasse auf die Hauptstraße durch weitere Markierungsarbeiten verdeutlicht.

Die eindeutige Markierung weist nun neben dem bestehenden Vorfahrtsschild zusätzlich darauf hin, dass dem Verkehr von der Schmittgasse auf die Hauptstraße Vorfahrt zu gewähren ist.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen zum Thema Radverkehr in Köln haben, nutzen Sie bitte unser Formular zur Kontaktaufnahme mit dem Fahrradbeauftragten.

Kontaktformular des Fahrradbeauftragten