Naturpark Bergisches Land fördert Instandsetzungsmaßnahme

© Stadt Köln
Erneuerung Schutzhütten

Mit Hilfe einer Förderung durch den Naturpark Bergisches Land konnte mit der dringend notwendigen Instandsetzung der fünf Schutzhütten im Brücker Hardt begonnen werden. Die Hütten, die sich seit Jahren bei Ausflügen großer Beliebtheit für Picknicks erfreuen, sind erneuerungswürdig und sollen perspektivisch nach und nach mit einer Hütte pro Jahr, erneuert werden.

Als Teil des Königsforstes zählt die Brücker Hardt zum Naturpark Bergisches Land und ist als Naherholungsgebiet von großer Bedeutung. Dank der Unterstützung durch die Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen, die der Naturpark für Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege projektbezogen vergibt, konnte nun die Erneuerung der beliebten Schutzhütten erfolgreich gestartet werden

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit