Rahmenprogramm für hochkarätige Finalbegegnung auf den Stadionvorwiesen

Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 9. Mai 2024, treffen beim DFB-Pokalfinale der Frauen um 16 Uhr die Titelverteidigerinnen des VfL Wolfsburg auf die amtierenden Deutschen Meisterinnen des FC Bayern München im RheinEnergie Stadion aufeinander. Auch in diesem Jahr ist das Stadion zum DFB-Pokalfinale der Frauen wieder fast ausverkauft; es gibt nur noch wenige Restkarten.

Bereits morgens startet das Rahmenprogramm rund um die Finalbegegnung:
Ab 9:15 Uhr kicken auf den Vorwiesen bereits 100 Mädchen-Mannschaften bei den Fußballturnieren auf den Vorwiesen im Sportpark Müngersdorf, die der Fußball-Verband Mittelrhein organisiert. Zusätzlich finden der Sportland NRW Talentförder-Cup (Start 9:15 Uhr, Stadionvorwiesen / Platz 1) und der Konfi-Cup, das Fußballturnier für Konfirmand*innen (Start 9 Uhr, Ostkampfbahn) statt.

Um 11:11 Uhr beginnt dann das große Fan- und Familienfest auf den Stadionvorwiesen, zu dem die Stadt Köln einlädt. Dort gibt es zahlreiche Angebote wie Malaktionen, Fragespiele, Quiz und Glücksrad über Eishockey- und Fußball-Torwandschießen, Fußball-Dart, Foto-Aktionen bis hin zu Laufrad- und Bewegungsparcours. Showeinlagen, Tanzvorführungen und Cheerleader-Darbietungen ergänzen das kostenfreie Angebot. An den Autogrammständen treffen Fußballfans auf ihre Idole wie die Kölner Sportbotschafter*innen, Vertreter*innen der auftretenden Bands und Spielerinnen des FC Bayern München sowie des VfL Wolfsburg. Die beliebten Maskottchen stehen auf der Fanfest-Meile für persönliche Schnappschüsse zur Verfügung. Die kölschen Bands "Kempes Feinest", "Klüngelköpp" und "Miljö" stimmen die Fans auf der Musikbühne ab 12 Uhr auf das hochkarätige Finale im Stadion ein.

In Vertretung für Oberbürgermeisterin Henriette Reker übergibt Bürgermeister Andreas Wolter beim "Cup-Handover" um 13:15 Uhr den "DFB Pokal der Frauen" wieder an die DFB Vizepräsidentin für Frauen- und Mädchenfußball, Sabine Mammitzsch. Weitere Teilnehmer*innen: Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, Rudi Rheinstädtler, Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses sowie das Kölner Sportbotschafter*innen Team, Liz Baffoe, Sonja Fuss, Janine Kunze, Shary Reeves, Janus Fröhlich, Torsten May und Toni Schumacher. Bis zum "Final Countdown" um 14:20 Uhr präsentiert die Große Bühne zahlreiche Liveacts. Im Anschluss ziehen die Fans ins Stadion ein, um vor Rekordkulisse die diesjährigen Pokalsiegerinnen zu krönen.

Inklusives Fußballfest
Ein besonderes Ziel des Fan- und Familienfestes ist es, allen Gästen eine größtmögliche Teilhabe zu bieten. Durch das Programm führt ein*e Gebärdensprachendolmetscher*in, es wird Durchsagen und Live-Video-Übertragungen an neuen LED-Wänden geben. Zudem kommt europaweit erstmalig das mobile Navigations- und Informationssystem MindTags im Rahmen einer solchen Großveranstaltung zum Einsatz. Dieses stellt sehbehinderten Fans – sowie allen Interessierten – wichtige Vor-Ort-Informationen zur Verfügung und gibt praktische Orientierungstipps auf dem Veranstaltungsgelände. Die MindTags-Anwendung kann als App auf das Smartphone geladen werden.

Lageplan Fan- und Familienfest 2024
PDF, 652 kb
Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit