KinderSportFest: Ein ganzer Tag voller Sport und Bewegung

Zum 14. Mal organisiert der Turnverband Köln 1876 e.V. mit der Agentur "Heimspiele" das Kölner KinderSportFest für Kinder zwischen vier und elf Jahren. Auf dem Gelände der Sporthochschule Köln, dem NetCologne-Leichtathletikstadion sowie den Stadion-Vorwiesen gibt es am Samstag, 25. Mai 2024, zwischen 10 und 16 Uhr zahlreiche Bewegungsstationen: Über 40 verschiedene Sportarten unterschiedlicher Vereine, Verbände und Anbieter*innen können unter professioneller Anleitung ausprobiert werden. Die "Inklusianer*innen" der Arbeitsgruppe "Sport für Alle" stehen Kindern, Eltern und Vereinen mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus werden Kinder mit Hörschädigung von Gebärdensprachdolmetscher*innen unterstützt. Das Angebot ist kostenfrei.

Das Kölner KinderSportFest ist ein fester Bestandteil des "Kölner Sportjahres", eine Marke, die herausragende und nachhaltige Sportevents unter sich vereint. Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat erneut die Schirmherrschaft über Kölns größte Kinder-Sportveranstaltung übernommen. Im letzten Jahr nahmen über 5.000 Kinder teil.

Ziel des Kölner KinderSportFestes ist es, Kinder für Sport zu begeistern und dabei zu helfen, dass sie ihre Lieblingssportart entdecken. Von Abenteuerturnen, Airtrack (Luftkissenbahn) oder Akrobatik, über Ballspiele, Bogenschießen, Bergfestspiele sowie Eishockey, Inline-Skating, Korfball, Laufradfahren bis hin zu Parkour und Ninja Warrior, Skatboardfahren oder Trampolinturnen ist alles dabei. Beim "Olympischen Wettkampf" gilt das Motto "Dabei sein ist alles!". Die Kinder messen sich hier in drei Disziplinen. Gegen eine Anmeldegebühr von 6 Euro erhalten die teilnehmenden Kinder ein T-Shirt, einen Sportler*innen-Ausweis und eine Punktekarte am Schlüsselband sowie eine Teilnehmer*innen-Urkunde. Die drei Erstplatzierten können sich zusätzlich über Medaillen freuen, die bei einer großen Siegerehrung überreicht werden. Es gibt noch wenige Restplätze – einfach vor Ort melden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten:

Kölner KinderSportFest

Kölner KindersportFest Sportlicher Wettkampf

Hinweise zu Anfahrt und Parken: Bitte nutzen Sie öffentlichen Verkehrsmittel:

KVB-Linie 1, Haltestelle "Rheinenergiestadion". Falls Sie mit dem Auto anreisen, ist es möglich, auf den Parkplätzen P5 (Jahnwiese/Junkersdorfer Straße) und P6 (Salzburger Weg) zu parken.

Highlight im Amateurfußball: Bitburger-Pokalfinale im Sportpark Höhenberg

Wenige Stunden vor dem Anpfiff des DFB Pokalfinales der Männer in Berlin, findet am Samstag, 25. Mai 2024, im Sportpark Höhenberg in Köln zum dritten Mal das Bitburger-Pokalfinale des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) statt. Hier treffen um 13.45 Uhr der TSV Alemannia Aachen auf den Bonner SC.

Das Bitburger-Pokalfinale (seit 2011 trägt der FVM seinen Herren-Verbandspokal als Bitburger-Pokal aus) wird 2024 zum neunten Mal im Rahmen des bundesweiten Finaltags der Amateure gemeinsam mit den Endspielen der anderen Landesverbände ausgetragen und in einer Konferenz live in der ARD ausgestrahlt. Es gehört zu den Highlights im "Kölner Sportjahr".

Den Einzug ins Finale erreichte Alemannia Aachen mit einem 2:1-Erfolg gegen den Ligarivalen 1. FC Düren vor 25.500 Zuschauer*innen. Der aktuelle Tabellenführer der Regionalliga West möchte den ersten Pokalsieg seit 2019 erzielen. Der Bonner SC feierte mit einem souveränen 4:0 gegen den Ligarivalen TuS Blau-Weiß Königsdorf den Einzug ins Finale. Dies gelang zuletzt 2017. Die Mannschaft, die das Pokalduell für sich gewinnen kann, qualifiziert sich für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2024/2025.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite:

Kölner Sportjahr

FVM

Tickets für das Pokalfinale können ausschließlich über die Vereine erworben werden.

Rund um Köln – Profis und Breitensportler*innen am Wochenende am Start

Am Sonntag, 26. Mai 2024, gehen bei der 106. Ausgabe des Radrennens "Rund um Köln" in gewohnter Kombination Elite- und Hobbysportler*innen an den Start. Dabei sind die Jedermann-Rennen bereits vorzeitig ausgebucht, sodass erstmalig über 6.000 Radsportler*innen die vielseitige Strecke in Angriff nehmen. Neben dem Profi-Rennen (Start: 10.45 Uhr) können sich Freizeitsportler*innen auf den Streckenvarianten Velodom 130 (Start: 9.30 Uhr), Velodom 70 (Start: 11.11 Uhr) und Velodom 30 (Start: 12.30 Uhr in Bergisch Gladbach) beteiligen.

Die Route aller Rennen (bis auf das Velodom 30) beginnt am Rheinauhafen, führt über die Severinsbrücke in Richtung Bergisches Land und endet wieder im Herzen von Köln. Für das Elite-Rennen sind in diesem Jahr 24 Teams gemeldet. Neben dem deutschen Top-Team BORA-hansgrohe nehmen auch die Teams Alpecin-Deceuninck und Intermarché-Wanty aus Belgien, dsm-firmenich PostNL und Team Visma-Lease a Bike aus den Niederlanden sowie Arkéa-B&B Hotels aus Frankreich. Im Team "Deutsche Nationalmannschaft" wird der in Köln lebende Rick Zabel nach 13 Jahren das letzte Rennen seiner Karriere bestreiten.

Aufgrund der Veranstaltung kommt es am Samstag, 25. Mai, und Sonntag, 26. Mai 2024, insbesondere im Kölner Rheinauhafen zu Streckensperrungen. Eine Übersicht über alle Streckensperrungen, Streckengrafiken und sonstiger Informationen für Anwohnende und Zuschauende finden Sie hier

Rund um Köln ist Teil des "Kölner Sportjahres", das auch 2024 wieder rund 30 Sportveranstaltungen von nationalem und internationalem Interesse umfasst. Aktuelle Informationen zum Kölner Sportjahr gibt es hier

Verlegung Wochenmärkte wegen Feiertag

Wegen des Feiertags (Fronleichnam) am Donnerstag, 30. Mai 2024 werden nachfolgende Kölner Wochenmärkte auf Mittwoch, 29. Mai 2024, vorverlegt:

Mülheim           Wiener Platz

Altstadt-Süd     Chlodwigplatz

Neu - Brück      St. Adelheid

Dellbrück          An der Kemperwiese

Chorweiler        Liverpooler Platz

Köln-Mülheim öffnet um 7 Uhr und endet um 14 Uhr.

Südstadt öffnet um 11 Uhr und endet um 18 Uhr.

Alle anderen Märkte öffnen wie gewohnt um 7 Uhr und enden um 13 Uhr.

Autofahrer*innen können ab 6 Uhr morgens nicht mehr auf der Marktfläche parken.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit