Das Finale um den Deutschen Pokal ist ein Highlight des Kölner Sportjahres

Köln ist am kommenden Wochenende erneut Schauplatz für Handball der Spitzenklasse. Am Samstag, 13. April, und Sonntag, 14. April 2024, spielen vier Top-Teams Deutschlands in der LANXESS arena um den Pokal des Deutschen Handballbundes (DHB). Das REWE Final4 ist eines der Spitzenevents im Kölner Sportjahr 2024

Die Füchse Berlin, die MT Melsungen, der SC Magdeburg und die SG Flensburg-Handewitt treten im bewährten Final Four-Turnier an. Am Samstag werden die beiden Halbfinals ausgetragen, am Sonntag folgt dann das Spiel um Platz drei sowie das Finale um den DHB-Pokal.

Nachdem das REWE Final4 im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Premiere in Köln feierte, wird die LANXESS arena als größte Handball-Arena Deutschlands auch in diesem Jahr wieder eine einzigartige Atmosphäre bieten. Das REWE Final4 findet noch bis mindestens 2027 in Köln statt.

Im Rahmen des REWE Final4 legen die Stadt Köln, die Handball-Bundesliga (HBL) und ihre Partner*innen großen Wert auf Nachhaltigkeit. Unter dem Motto "Weniger CO2 Ausstoß – mehr Fan-Fitness" rufen die Partner*innen die Fans dazu auf, umweltfreundlich mit dem Fahrrad und dem ÖPNV zur LANXESS arena anzureisen. Hauptsponsor REWE stellt dazu ein Fahrradzelt zur Verfügung, das die Besucher*innen über eine Fahrrad-Lane, wenige Schritte von der LANXESS arena entfernt, erreichen können. Zudem bieten der Routenplaner und die Navi-App "Komoot" den Fans auf ihrer Plattform Touren zur LANXESS arena an, mit denen sich Rad- und Handballsport perfekt verbinden lassen.

Weitere Informationen zum Kölner Sportjahr

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit