© Stadt Köln
Umleitung BP2

Köln-Innenstadt: Ersatzneubau der Kragplatte – Änderungen der Verkehrsführung

Im Zuge der fortschreitenden Baumaßnahme mit einem Baufortschritt in Richtung Süden muss nun die Umleitung für den Fuß- und Radverkehr entlang der Rheinpromenade geändert werden.       

  • In den nächsten Tagen werden vorlaufend eine barrierefreie Rampe im Bereich der Kreuzung Heumarkt/Am Leystapel gebaut und der provisorische Weg entlang des Maritim-Hotels ausgebaut.
  • Im Anschluss wird der Fußverkehr, vom südlichen Leystapel kommend, über die Kreuzung und den provisorischen Weg bis unterhalb der Deutzer Brücke geführt.        
  • Der Radverkehr wird über die Kreuzung zu der zusätzlich gesicherten Fahrradspur im Maritim-Tunnel und über die Markmannsgasse geleitet.

Durch Änderungen im Bauablauf kann diese neue Verkehrsführung zeitlich erheblich eingekürzt werden, sodass eine Rückführung auf die bisherige bauzeitliche Verkehrsführung bereits ab März 2024 geplant ist. Die Fertigstellung der Kragplatte ist vorbehaltlich der Witterung und des Rheinwasserstands für Ende Mai 2024 vorgesehen, also pünktlich zur UEFA-Fußball-Europameisterschaft. Im Nachgang werden Maßnahmen zur Attraktivierung des Rheingartens durchgeführt.  

Köln-Deutz/Innenstadt: Einschränkungen für die Deutzer Brücke im Adventsverkehr

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt durch Linienverkehr, Taxis und Einsatzfahrzeuge zu optimieren, wird der Verkehr an den kommenden Adventssamstagen (9., 16. und 23. Dezember 2023) von 11 bis 20 Uhr vor der Deutzer Brücke in Richtung Severinsbrücke abgeleitet. Dies dient vor allem dazu, den Shuttlebussen, die internationale Gäste vom Messeparkplatz P22 zur den Weihnachtsmärkten bringen, eine staufreie Zufahrt zu gewähren. Ursprünglich war die Sperrung für den Kfz-Verkehr nur bis 18 Uhr angesetzt, das erste Adventswochenende hat aber gezeigt, dass die Sperrzeit bis 20 Uhr ausgedehnt werden muss. Diese Einschränkung gilt nur für den Verkehr in Fahrtrichtung Innenstadt. Der stadtauswärts fließende Verkehr bleibt von dieser temporären Regelung ausgenommen. Umleitungen werden eingerichtet.  

Köln-Zollstock: Sperrung einer Fahrspur auf der Vorgebirgsstraße

Die Stadt Köln führt an insgesamt maximal fünf Tagen zwischen Montag, 11. Dezember, und Freitag, 22. Dezember 2023, auf der Vorgebirgsstraße (Höhe "Am Vorgebirgstor") Sondierungsarbeiten durch. Hierbei wird im Vorfeld auf eine mögliche Baumaßnahme der Baugrund untersucht. Dafür muss im Kreuzungsbereich auf der Vorgebirgsstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts von 9 bis 15 Uhr die linke der beiden Fahrspuren gesperrt werden.  

Köln-Innenstadt: Teilsperrung der Tunnelanlage Tunisstraße

Die Stadt Köln lässt in der Nacht von Donnerstag, 14. Dezember, auf Freitag, 15. Dezember 2023, zwischen 22 und 5 Uhr, betontechnische Bauwerksuntersuchungen im Tunnel Tunisstraße durchführen. Dazu wird in beiden Fahrtrichtungen die jeweils rechte Fahrspur gesperrt.  

Verkehrskalender Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit