Eintrag ins Goldene Buch und Ehrendoktorwürde der Medizinischen Fakultät

© Stadt Köln
Eintrag ins Goldenen Buch der Stadt Köln, Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Dr. Özlem Türeci, Prof. Dr. Uğur Şahin, v.l.n.r.

Im Historischen Rathaus zu Köln wurden am heutigen Freitag, 17. September 2021, die Gründer*innen des Biotechnologie-Unternehmens Biontech geehrt. Priv.-Doz. Dr. Özlem Türeci und Prof. Dr. Uğur Şahin trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Köln und der Universität zu Köln ein und nahmen die Ehrendoktorwürde der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln entgegen.  

Oberbürgermeisterin Henriette Reker dankte Özlem Türeci und Uğur Şahin, der in Köln sein Abitur machte und an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln studierte und promovierte, dafür, dass sie

den Menschen durch den Impfstoff unzählige Momente, Monate und Jahre des Leidens, der Traumata und der Verluste erspart haben.

Sie stellte fest:

Ihre Suche nach dem passenden Impfstoff gegen das Coronavirus hat Sie gewiss unzählige Stunden der Forschung und Arbeit sowie ein schier unendliches Maß an Entbehrungen und Disziplin gekostet. Der größte Lohn wird das Gefühl sein, die Welt und die Menschen, die Ihnen ihr Leben verdanken, mit dem Impfstoff vor Tod und Leid bewahrt zu haben. Es ist ein Gefühl, das nicht viele Menschen auf dieser Erde mit Ihnen teilen können. Ich bedanke mich für Ihren unersetzlichen Dienst an den Menschen, für Ihren Dienst an der Menschheit.

© Klaus Peter Schmidt
Verleihung der Ehrendoktorwürde auf dem Bild zu sehen sind, v.l.n.r. Prof. Dr. Gereon R. Fink, Dr. Özlem Türeci, Prof. Dr. Uğur Şahin, Prof. Dr. Dr. h.c. Axel Freimuth, Oberbürgermeisterin Henriette Reker

Professor Dr. Gereon R. Fink, Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln, betonte:

Das Forscherpaar Dr. Özlem Türeci und Prof. Dr. Uğur Şahin hat mit der Entwicklung des ersten zugelassenen Corona-Impfstoffs auf Messenger-RNA-Basis Medizingeschichte geschrieben. Der weltweite Einsatz des Vakzins hat den Verlauf der Pandemie entscheidend verändert. Daher freut es mich sehr, beiden die Ehrendoktorwürde der Medizinischen Fakultät zu verleihen. Uğur Şahin hat hier in Köln an der Medizinischen Fakultät studiert und mit Auszeichnung promoviert. Er ist mit uns bis heute durch viele wissenschaftliche Projekte und die Mitarbeit in einem Sonderforschungsbereich eng verbunden. Er und seine Frau gehören weltweit zu den Pionieren in der Entwicklung von mRNA-Impfstoffen, einem Forschungsbereich, der zukünftig auch zur Bekämpfung anderer Viren, aber auch von AIDS und Krebs, ganz neue Wege in der Medizin eröffnen wird.

Uğur Şahin sagte:

Köln steht für uns für Tradition gepaart mit Innovation sowie für Lebenslust und Weltoffenheit. Für mich ein Ort, der mit wunderbaren Erinnerungen an meine Jugend, Freunde, Lehrer und Kollegen verbunden ist. Ein Ort der Inspiration und meiner Prägung.

Özlem Türeci fügte hinzu:

Als Universitätsstadt mit über 100.000 Studierenden steht Köln für das, was uns wichtig ist: Lehre, Forschung, Medizin und Innovation. Wir danken Köln für diese besondere Ehrung.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit