Stadt Köln sucht noch Wahlhelfer*innen für die Wahl am 26. September 2021

Zur Bundestagswahl am 26. September 2021 hat jede*r Wähler*in zwei Stimmen: Mit der Erststimme werden die Wahlkreisabgeordneten „direkt“ gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei. Die Zulassung der Landeslisten erfolgt heute durch den Landeswahlausschuss. Die zugelassenen Landeslisten können den Veröffentlichungen des Landeswahlleiters entnommen werden.  

Für die in den Wahlkreisen 93 bis 95, Köln I bis III mit der Erststimme "direkt" zu wählenden Wahlkreisabgeordneten konnten bis 19. Juli 2021 Wahlvorschläge bei der Wahlleiterin der Stadt Köln eingereicht werden, die von dieser nach den Vorschriften des Bundeswahlgesetzes und der Bundeswahlordnung geprüft worden sind. Über die Zulassung dieser Kreiswahlvorschläge entscheidet der Kreiswahlausschuss der Stadt Köln, der am heutigen Freitag, 30. Juli 2021, getagt hat. Zur Zulassung der Wahlvorschläge für den Wahlkreis "101 Leverkusen/Köln IV" hat ebenfalls heute der Kreiswahlausschuss der Stadt Leverkusen getagt.  

Der Kreiswahlausschuss der Stadt Köln hat im Ergebnis festgestellt, dass alle für die Wahlkreise 93 bis 95 eingereichten Kreiswahlvorschläge die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und hat diese zur Bundestagswahl in den Wahlkreisen 93 bis 95 zugelassen.    

Zugelassen wurden im Einzelnen…  

…für den Wahlkreis 93, Köln I:

laufende NummerPartei/KennwortKandidat*in
1  Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Möring, Karsten Hinrich Wilhelm Oberstudiendirektor i. R. geb. 1949 in Schneverdingen Lindenallee 2-4, 50968 Köln
2  Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Abdi, Sanae Vertrags- und Finanzmanagerin geb. 1986 in Tetouan / Marokko Mainzer Str. 16, 50678 Köln
3 Freie Demokratische Partei (FDP) Houben, Reinhard Arnold Unternehmer geb. 1960 in Bensberg Mathias-Schleiden-Str. 4, 50735 Köln
4  Alternative für Deutschland (AfD) Jacobi, Fabian Rechtsanwalt und Mitglied des Bundestags geb. 1973 in Münster Rauhe Hecke 6, 51107 Köln
5  Bündnis 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) Friede, Lisa-Marie Wissenschaftliche Mitarbeiterin Bildungsforschung geb. 1992 in Salzkotten Alteburger Straße 62, 50678 Köln
6  DIE LINKE (DIE LINKE) Eisfeld, Madeleine Dipl.-Sozialarbeiterin geb.1965 in Schlotheim/Thüringen Sechzigstraße 40a, 50733 Köln
7  Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) Baron von Kruedener, Aaron Yannick Student und Politiker geb. 1997 in Troisdorf Bertha-Benz-Karree 12, 51107 Köln
8  FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)   Hagenbruch, Detlef Walter Consultant geb. 1945 in Bielefeld Jahn Str. 32-34, 50676 Köln
9  Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) Höchtl, Elisabeth Lehrerin geb. 1957 in Ulm Heinrich-Bützler-Str. 2, 51103 Köln
10  Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis) Schäfer, Ralf Mathias Selbstständig geb. 1962 in Bonn Im Weizenfeld 12, 51147 Köln
11  Volt Deutschland (Volt) Müller, Rebekka Frieda Projektmanagerin geb. 1988 in Berlin Machabäerstr. 70, 50668 Köln
12 Seelenwärmer Przybylski, Martin Josef Verkäufer Einzelhandel geb. 1985 in Loben/Polen Marzellenstraße, 58, 50668 Köln

 

…für den Wahlkreis 94, Köln II: 

laufende NummerPartei/KennwortKandidat*in
1  Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Dr. von Möller, Sandra Rechtsanwältin, Unternehmerin geb. 1969 in Freiburg i. B. Goethe Str. 57, 50968 Köln
2  Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Sollbach, Marion Nachhaltigkeitsberaterin geb. 1967 in Köln Neusser Str. 316, 50733 Köln
3  Freie Demokratische Partei (FDP) Krämer, Joachim Horst Lehrer geb. 1990 in Köln Sinziger Str. 13, 50968 Köln
4  Alternative für Deutschland (AfD) Leitterstorf, Luca Mike Angestellter geb. 1996 in Köln Am Tetzerkamp 4, 50735 Köln
5  Bündnis 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) Lehmann, Sven Angestellter geb. 1979 in Troisdorf-Sieglar Schwerinstraße 6, 50733 Köln
6  DIE LINKE (DIE LINKE) Birkwald, Matthias Walter Dipl.-Sozialwissenschaftler geb. 1961 in Münster Vondelstraße 12, 50677 Köln
7  Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) Géczi, Judit Krankenschwester geb. 1977 in Köln Luisenstraße 66, 51399 Burscheid
8  FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) Ilg, Torsten Rüdiger Filmschnittmeister geb. 1970 in Ehingen a. d. Donau Schwalbacher Str. 7, 50969 Köln 
9  Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) Rezai, Mahdi Drucker im Ruhestand geb. 1953 in Teheran Vorgebirgstraße 261, 50969 Köln
10  Deutsche Kommunistische Partei (DKP) Stehling, Walter Hermann-Josef Freier Künstler 1959, Köln Rolandstr. 92, 50677 Köln
11  Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis) Hoffleit, Markus Sales Manager geb. 1966 in Krefeld Giesdorfer Allee 6, 50997 Köln
12  Volt Deutschland (Volt) Fuchs, Olivier Martin Boris Albert Octavian Friedrich Hochschuldozent geb. 1964 in Wien Vondelstr. 15, 50677 Köln

 

…für den Wahlkreis 95, Köln III: 

laufende NummerPartei/KennwortKandidat*in
1  Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Manderla, Gisela Maria Mitglied des Deutschen Bundestages geb. 1958 in Düsseldorf Wiehler Str. 19, 51109 Köln
2  Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Dr. Mützenich, Rolf Heinrich Politikwissenschaftler geb. 1959 in Köln Im Butterfaß 10, 51105 Köln
3  Freie Demokratische Partei (FDP) Görzel, Volker Rechtsanwalt geb. 1970 in Siegen Rambouxstr. 141, 50737 Köln
4  Alternative für Deutschland (AfD) Haug, Jochen Bundestagsabgeordneter und Rechtsanwalt geb. 1973 in Aulendorf Karolingerring 1, 50678 Köln
5  Bündnis 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) Dröge, Katharina Volkswirtin geb. 1984 in Münster Ehrenfeldgürtel 170, 50823 Köln
6  DIE LINKE (DIE LINKE) Weisenstein, Michael Dipl.-Sozialarbeiter geb. 1968 in Kusel Gocher Straße 18, 50733 Köln
7  Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) Pott, Stefan Koch geb. 1972 in Essen Steprathstraße 9, 51103 Köln
8  FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER) Theiß, Norbert Unternehmer geb. 1957 in Köln Helmholtz Str. 35, 50825 Köln
9  Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) Dworschak, Reiner Werkstoffprüfer in Rente geb. 1954 in Ulm Edith-Stein-Str. 10, 51063 Köln
10  Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis) Schlürscheid, Songül Bürokauffrau geb. 1974 in Bergisch Gladbach Liebigstr. 217, 50823 Köln
11  Volt Deutschland (Volt) Peterka, Christopher Patrick Geschäftsführer geb. 1978 in Hückeswagen Luftschiff-Platz 26, 50733 Köln
12 Artgerecht Podjaski, Maciej Selbstständig geb. 1988 in Koscierzyna/Polen Vitalisstraße 10, 50827 Köln
13 Goldi Goldbeck, Christoph Wilhelm Filmemacher geb. 1970 in Rheinfelden Pionierstraße 16, 50735 Köln

Hinweis: Die spätere Reihenfolge auf den Stimmzetteln bestimmt sich unter anderem nach den vom Landeswahlausschuss zugelassenen Landeslisten der Parteien und kann daher von der vorstehenden Nummerierung abweichen.  

zur Wahl

Der Deutsche Bundestag wird grundsätzlich alle vier Jahre gewählt und zählt – vorbehaltlich möglicher Überhang- und Ausgleichsmandate – mindestens 598 Abgeordnete. Von den Abgeordneten werden 299 in Wahlkreisen "direkt" (Erststimme) und die übrigen aus den Landeslisten der Parteien (Zweitstimme) gewählt. Der Deutsche Bundestag wird nach den Grundsätzen einer mit der Personenwahl verbundenen Verhältniswahl gewählt. Man nennt dies auch "personalisierte Verhältniswahl".  

Wahlberechtigt

bei Bundestagswahlen sind deutsche Staatsbürger*innen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in Deutschland wohnen oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Unter bestimmten Voraussetzungen können auch sogenannte „Auslandsdeutsche“ an der Bundestagswahl teilnehmen, nicht aber Staatsangehörige anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder sonstige Drittstaatsangehörige. Zum Stand 29. Juli 2021 sind insgesamt 731.845 Kölner*innen wahlberechtigt, davon 34.270 Erstwähler*innen.  

Für die Durchführung der Bundestagswahl werden weiterhin Wahlhelfer*innen gesucht, insgesamt rund 8.000.

Die Stadt Köln ruft seit Mai öffentlichkeitswirksam zu diesem ehrenamtlichen Engagement für die Demokratie auf und war bisher sehr erfolgreich. Viele Wahlvorstände in den Wahllokalen konnten bereits vollständig besetzt werden, aber in den Stadtbezirken Lindenthal, Chorweiler und Porz werden noch Wahlhelfer*innen gesucht. Besonders groß ist der Bedarf noch im Briefwahlzentrum, das wieder in der Koelnmesse eingerichtet wird und wo der Einsatz erst ab Sonntagmittag beginnt.  

Insgesamt sucht die Stadt Köln einschließlich einer Reserve, die bereit ist, bei beispielsweise Krankheitsausfällen einzuspringen, noch etwa 1.500 Wahlhelfer*innen. Anmeldungen sind unter www.wahlhelfer.koeln, der Rufnummer 0221 / 221-34333 oder per E-Mail unter wahlhelfer@stadt.koeln möglich. Hier sind auch weitere Informationen erhältlich. Für den ehrenamtlichen Einsatz, der einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht, gibt es unter anderem ein sogenanntes steuer- und anrechnungsfreies Erfrischungsgeld in Höhe von 50 bis 70 Euro, je nach Funktion und Einsatz.            

Termine im Überblick: 

  • 13. August 2021:             "Ziehung! des Wählerverzeichnisses
  • 21. August 2021:               Beginn Zustellung der Wahlbenachrichtigungen
  • 23. August 2021:               Beginn der Direktwahl
  • 23. August 2021:               Beginn Produktion und Versand Briefwahl
  • 24. September 2021, 18 Uhr: Ende Direktwahl nachts:     Ziehung und Druck des endgültigen Wählerverzeichnisses
  • 25. September 2021:         Abschluss der Wahlvorbereitungen in den Kundenzentren der Bürgerämter und im Briefwahlzentrum
  • 26. September 2021:         Wahltag
  • 1. Oktober 2021:               Sitzung des Kreiswahlausschusses zur Feststellung des amtlichen Wahlergebnisses

 

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit