Köln-Innenstadt: Temporäre Sperrung Gereonswall Die Bezirksvertretung Innenstadt hat am 10. Oktober 2019 verschiedene straßenbauliche Maßnahmen zur Vernetzung der Bildungslandschaft Altstadt-Nord am Gereonswall beschlossen (https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=84838). Der Beschluss beinhaltet eine morgendliche temporäre Sperrung des Gereonswalls zur Erhöhung der Verkehrssicherheit der Kinder und Reduzierung des Bringverkehrs.

In Abstimmung mit der dortigen Grundschule wird der Gereonswall zwischen Gereonsmühlengasse und Klingelpützpark ("Sackgasse") montags bis freitags von 7.30 bis 8.30 Uhr für den Kfz-Verkehr durch eine Beschilderung gesperrt. Im Austausch mit der Schule kann es in Zukunft zur Anpassung der Sperrungszeiten an den gestaffelten Schulbeginn kommen. Da die Kindertagesstätte in der Bildungslandschaft Altstadt-Nord bereits geöffnet hat, fand die Umsetzung bereits zu Beginn der Sommerferien statt.  

Köln-Innenstadt: Wartung der Ampelanlage Innere Kanalstraße/Niehler Straße

Die Stadt Köln lässt an der Ampelanlage Innere Kanalstraße/Niehler Straße am Donnerstag, 29. Juli 2021, zwischen 9 und 15 Uhr, einen Ampelmast richten. Die Arbeiten werden ausgeführt. Für die Zeit der Arbeiten wird die Linke der drei Fahrspuren auf der Inneren Kanalstraße in Richtung Zoobrücke gesperrt.  

Köln-Rath/Heumar: Fahrbahninstandsetzung auf der Rösrather Straße

Die Stadt Köln lässt auf der Rösrather Straße (in Höhe Hausnummer 265, Einmündung Neubrücker Ring) an zwei Tagen zwischen Montag, 26. Juli, und Freitag, 6. August 2021, jeweils tagsüber zwischen 9 und 15 Uhr die Fahrbahn reparieren. Während der Arbeitszeiten wird die Fahrbahn eingeengt.

Baubeschluss für die Umgestaltung des Knotenpunktes Gereonswall/Vogteistraße und der Bring- und Abholzone Gereonswall Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit