Täglich aktualisierte Zahlen sind online abrufbar

Da für Regelungen der Coronaschutzverordnung des Landes NRW sowie für Regelungen aus der sogenannten Bundesnotbremse schon seit geraumer Zeit die Zahlen des Robert-Koch-Instituts rechtlich bindend sind, wird die Stadt Köln in Zukunft ausschließlich die Zahlen des RKI veröffentlichen. Die täglich aktualisierten Zahlen sind unter www.stadt.koeln und unter https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/gesundheit/infektionsschutz/corona-virus/corona-virus-koeln-entwicklung-der-fallzahlen abrufbar.

Übersicht über aktuelle Corona-Regeln

In Köln gelten momentan die Regeln der Inzidenzstufe 1 der Coronaschutzverordnung des Landes. Demnach sind Treffen im öffentlichen Raum ohne Begrenzung für Angehörige aus fünf Haushalten erlaubt, mit negativem Test für 100 Personen aus beliebigen Haushalten.  

Ein Besuch der Innen- und Außengastronomie ist ohne negativen Test möglich. Ferner sind private Veranstaltungen außen mit bis zu 250 Gästen mit negativen Tests erlaubt, innen mit bis zu 100 Gästen mit negativen Tests. Partys sind außen mit bis zu 100 Gästen und innen mit bis zu 50 Gästen ohne Abstand möglich, sofern negative Tests vorliegen. Geimpfte und Genesene werden bei Treffen, privaten Veranstaltungen und Partys nicht mitgezählt.  

Ergänzend zur Coronaschutzverordnung gelten weiterhin die Regelungen der Allgemeinverfügung der Stadt Köln. In festgelegten öffentlichen Bereichen des Kölner Stadtgebiets sowie in Schulnähe ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Eine sogenannte Alltagsmaske ist ausreichend. Eine Karte und eine Liste der öffentlichen Orte mit Maskenpflicht sind unter https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/gesundheit/infektionsschutz/corona-virus/aktuelle-corona-regelungen-koeln abrufbar.  

Es besteht ein Alkoholkonsumverbot für die Bereiche Stadtgarten, Brüsseler Platz, Schaafenstraße, Zülpicher Viertel und Aachener Weiher. Zudem gilt für diese Bereiche zwischen 22 und 6 Uhr ein Alkoholverkaufsverbot.

Das Alkoholkonsum- und verkaufsverbot gilt nicht für die Dauer des Besuchs einer zulässigen Außengastronomie. Ferner ist es in allen der Allgemeinheit zugänglichen öffentlichen Grünanlagen verboten, Shisha zu rauchen. Das Verweilen in den Bereichen Brüsseler Platz und Dammkrone der Alfred-Schütte-Allee ist täglich zwischen 18 und 1 Uhr, an Samstagen und Tagen vor Feiertagen zwischen 15 und 1 Uhr untersagt.  

Aufsuchende Impfungen

Die Restimpfdosen der Impfaktionen in vulnerablen Sozialräumen werden ab morgen, Freitag, 18. Juni, bis Sonntag, 20. Juni 2021, in Kalk/Süd verimpft. Das mobile Impfangebot wird an folgender Stelle vor Ort sein: Ottmar-Pohl-Platz, 51103 Köln-Kalk. Impfberechtigt sind Personen ab 18 Jahren, die unter festgelegten Adressen in Kalk gemeldet sind. Die Adressen und weitere Informationen sind abrufbar unter https://www.stadt-koeln.de/artikel/70610/#ziel_0_41.

Seit Montag, 14. Juni, bis einschließlich heute, Donnerstag, 17. Juni 2021, werden auf dem Liverpooler Platz in Chorweiler Zweitimpfungen durchgeführt. Wer dort vom 3. bis 6. Mai 2021 geimpft wurde, hat bereits bei der Impfung sein Zweitimpfdatum erhalten.  

In Meschenich finden die Zweitimpfungen für alle, die mit BionTech geimpft wurden, heute, Donnerstag, 17. Juni, zwischen 15 und 17 Uhr und am morgigen Freitag, 18. Juni 2021, zwischen 10 und 12 Uhr in der Hausarztpraxis Meschenich, Brühler Landstraße 431, 50997 Köln-Meschenich, statt.

Die Zweitimpfungen der Impflinge, die bei der Erstimpfung AstraZeneca erhalten haben, werden am Freitag, 30. Juli 2021, zwischen 10 und 19 Uhr im Caritas-Zentrum Meschenich durchgeführt.  

Alle wichtigen Informationen und tagesaktuelle Zahlen sind im Internet abrufbar

Unter www.corona.koeln hat die Stadt Köln die wichtigsten Informationen zum Corona-Virus zusammengestellt und verlinkt auf weitere Informationsseiten. Dort werden täglich aktuelle Zahlen veröffentlicht. Unter www.teststellen.koeln ist eine Übersicht über die Teststellen abrufbar, in denen sich Kölner*innen kostenlos testen lassen können.  

Bei Fragen zum Corona-Virus ist die Corona-Hotline der Stadt Köln montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 16 Uhr unter 0221 / 221-33500 zu erreichen. Die Hotline der Stadt Köln für Fragen zur Corona-Schutzimpfung ist montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr unter 0221 / 221-33578 erreichbar.

Corona-Virus in Köln - Entwicklung der Fallzahlen Aktuelle Corona-Regelungen in Köln Impfberechtigte Adressen in Kalk Corona-Virus - Schnelltest / Antigen-(Schnell)Test Corona Virus Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit