Köln-Deutz: Fahrbahnreparaturen auf der Deutz-Kalker Straße

Die Stadt Köln lässt auf der Deutz-Kalker Straße in Höhe der Hausnummern 11 bis 13 (gegenüber der Einmündung Gießener Straße) von Montag, 10. Mai, bis Freitag, 21. Mai 2021, täglich zwischen 9 und 15 Uhr, die Fahrbahn reparieren. Während der Arbeitszeiten wird die Fahrbahn eingeengt. Außerhalb der Arbeitszeiten ist die Deutz-Kalker Straße frei befahrbar.

 

Köln-Ossendorf: Instandsetzung Ampelanlage von-Hünefeld-/Richard-Byrd-Straße

Die Stadt Köln lässt an der Ampelanlage von-Hünefeld-Straße/Richard-Byrd-Straße am Donnerstag, 13. Mai, und am Freitag, 14. Mai 2021, drei Signalmasten richten. Der Linksabbieger von der Butzweilerhofallee in die von-Hünefeld-Straße wird für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Ebenso wird der Gehweg an beiden Seiten des Überwegs über die Richard-Byrd-Straße verengt. An einem Tag wird zudem eine der beiden Spuren in Richtung Kreisverkehr auf der von-Hünefeld-Straße gesperrt.

 

Köln-Altstadt/Süd: Markierung eines Radfahrstreifens auf der Neuen Weyerstraße

Die Stadt Köln lässt nach Abschluss der Sanierung der Fahrbahndecke auf der Neuen Weyerstraße die Markierung und einen Radfahrstreifen wieder herstellen. Der Radfahrstreifen wird vom Pantaleonswall bis zur Straße Am Weidenbach in Fahrtrichtung stadteinwärts eingerichtet. Die Arbeiten werden am Sonntag, 16. Mai 2021, von 7 bis 20 Uhr unter Vollsperrung der Neuen Weyerstraße im gesamten Arbeitsbereich ausgeführt. Auch die Zufahrten in die Neue Weyerstraße vom Barbarossaplatz und von der Pfälzer Straße aus sind für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Die Fahrbeziehung vom Salierring zum Pantaleonswall in beide Richtungen über die Neue Weyerstraße bleibt für die ausgeschilderten Umleitungen frei. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, wird der 30. Mai 2021 als Ersatztermin vorgesehen. Die voraussichtlichen Kosten der Maßnahme betragen 40.000 Euro.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit