Baumpflegearbeiten auf dem Marktplatz in Vingst

Auf dem Marktplatz an der Ostheimer Straße in Vingst werden 15 Götterbäume gepflegt. Das vom Amt für Landschaftspflege und Grünflächen beauftragte Unternehmen entfernt Holz und Stammaustriebe, beseitigt Fehlentwicklungen der Krone und schneidet Äste zurück, die in den Bereich des Marktplatzes und der Fahrbahn hineinragen. Für die Baumpflege wird zwischen dem 31. Juli und 7. August 2020 eine Fahrspur der Ostheimer Straße nur außerhalb der Hauptverkehrszeiten von 9 bis 15 Uhr zeitweise gesperrt. Halteverbotszonen werden vier Tage vorher ausgeschildert.

Stadt bearbeitet Bäume auf der Neusser Straße

Vom 3. bis 14. August 2020 lässt das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen rund 160 Linden und Gleditschien auf der Neusser Straße in Nippes bearbeiten. Die Bäume stehen zwischen der Inneren Kanalstraße und dem Bezirksrathaus Nippes. Das beauftragte Unternehmen entnimmt totes Holz, korrigiert Fehlentwicklungen der Kronen, entfernt Stammaustriebe und schneidet Äste zurück, die in den Fahrbahnbereich ragen. Das Baumpflegeunternehmen setzt einen Hubsteiger ein, der zeitweise eine Fahrspur sowie den Geh- und Radweg blockiert. Gearbeitet wird deshalb nur außerhalb der Hauptverkehrszeiten zwischen 9 und 15 Uhr. Halteverbotszonen werden abschnittsweise vier Tage vor Beginn des Rückschnitts ausgeschildert.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit