Nachdem wir von Transfair Deutschland e. V. zum 5. Mal in Folge als Fairtrade Town zertifiziert wurden, erhalten wir auch gesondert die Auszeichnung "10 Jahre Fairtrade Town Köln". Ein Anlass, mit den vielen Akteur*innen der Kölner Zivilgesellschaft auf die vergangenen zehn Jahre des gemeinsamen Engagements zurückzuschauen und neue Maßnahmen und Projekte für die Fortsetzung des erfolgreichen Weges zu erarbeiten.

Mit Stolz können wir sagen, es wurde viel erreicht, um die Nachhaltigen Entwicklungsziele Ziele 8 und 12 der Vereinten Nationen (UN SDGs) zu unterstützen:

Angebot und Nachfrage von fairen Produkten sind in Köln beachtlich gestiegen. Immer mehr hiesige Institutionen, Organisationen und Unternehmen haben den Fairtrade-Gedanken zur Maxime für ihr Handeln erklärt. Darunter zum Beispiel die stadtbeteiligten Gesellschaften, die Universität zu Köln, inzwischen über zehn Kölner Schulen sowie die Volkshochschule Köln, die jüngst den "Fair-o-Mat" in Betrieb genommen hat. Er bietet den vielen Besucher*innen die Möglichkeit, sich mit Fairtrade Getränken und Snacks zu erfrischen. Auch in unserem städtischen Beschaffungswesen wurden Fairtrade-Grundsätze verbindlich verankert. 

Auf das vielfältige Engagement für den fairen Handel in Köln bin ich stolz. Es ist so lebendig und bunt wie die Stadt selbst und fördert Gerechtigkeit weltweit,

so Oberbürgermeisterin Henriette Reker anlässlich der Auszeichnung "10 Jahre Fairtrade Town Köln".

Special Transfair Deutschland e. V.: 10 Jahre Fairtrade Town Köln Transfair Deutschland e. V. im Porträt

Wir feiern "10 Jahre Fairtrade Town Köln" im Rahmen der 7. Kölner Fair Trade Night

© Katharina Olma

Gemeinsam mit der Steuerungsgruppe Fairer Handel, dem KölnAgenda e. V. und weiteren aktiven Partner*innen in der Zivilgesellschaft feiern wir die Erfolgsgeschichte "10 Jahre Fairtrade Town Köln" bei der diesjährigen Fair Trade Night am 1. und 2. September

Wie immer können sich die Besucher*innen auf ein vielfältiges Programm aus der Welt des Fairen Handels freuen! In lockerer Atmosphäre präsentieren sich innovative Unternehmer*innen und spannende Nachhaltigkeitsinitiativen aus Köln, die sich für den Fairen Handel einsetzen. Diskussionsrunden und Filmbeiträge lenken den Blick auf verschiedene Aspekte rund um das Thema Fairer Handel. Und natürlich lädt die Fair Trade Night wieder ein, (neue) faire Produkte kennenzulernen, zu probieren und zu erwerben. 

Offiziell wird die 7. Kölner Fair Trade Night am

  • Donnerstag, 2. September 2021 um 19.30 Uhr im Forum VHS 

von Oberbürgermeisterin Henriette Reker eröffnet. Sie wird im Rahmen der Veranstaltung auch die Auszeichnung "10 Jahre Fairtrade Town Köln" von Transfair Deutschland e. V. entgegennehmen.  

Das vollständige Programm zur Fair Trade Night 2021 finden Sie unter dem nachfolgenden Link.

Bitte beachten Sie, dass die Fair Trade Night den aktuellen Richtlinien der Corona-Schutzbestimmungen unterliegt und die 3G-Regel zur Anwendung kommt: geimpft, genesen, getestet.

Das Programm der 7. Kölner Fair Trade Night am 1. und 2. September 2021

Zeitreise Fairtrade Town Köln: Die Meilensteine eines stetig gewachsenen Engagements

© Heimrich & Hannot
  • 18. Dezember 2008: Ratsbeschluss zum Fairen Beschaffungswesen
    Mit seinem Beschluss unterstreicht der Rat seine kommunale Verantwortung für die Menschen in der globalisierten Welt. Um einen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen zu leisten, soll sich die städtische Vergabepraxis zukünftig auch an nachhaltigen, sozialen und ökologischen Kriterien orientieren.
  • 11. Juli 2011: Gründung der Steuerungsgruppe Fairtrade Town
    Aus einem Initiativkreis bildet sich die Steuerungsgruppe Fairtrade Town, die zum ersten Mal Anfang Juli 2011 einberufen wird.
  • 18. November 2011: Köln wird offiziell "Fairtrade Town"
    Transfair Deutschland e. V. verleiht uns erstmalig die Urkunde und den Titel "Fairtrade Town" und würdigt unser gemeinsames noch junges Engagement mit den vielen Aktivist*innen zur Förderung des Fairen Handels. 
  • 24. September 2013: Die offene Ganztagsgrundschule Irisweg wird erste Kölner Fairtrade School 
    Diese Auszeichnung ist Ansporn für weitere Kölner Schulen: Inzwischen sind insgesamt 12 Schulen als Fairtrade Schools zertifiziert, fünf befinden sich derzeit in der Bewerbungsphase.
  • 18. September 2015: Die Fair Trade Night Köln feiert Premiere
    Im FORUM Volkshochschule im Rautenstrauch-Joest-Museums präsentiert die 1. Fair Trade Night Köln Infos und Shopping-Möglichkeiten zu fair gehandelten Lifestyle-Produkten und Esswaren sowie Bezugsquellen in der Domstadt.  
  • 14. September 2017: Köln wird als "Hauptstadt des Fairen Handels" ausgezeichnet
    Aus der achten Auflage des Wettbewerbs "Hauptstadt des Fairen Handels" der "Servicestelle Kommunen in der Einen Welt" (SKEW) gehen wir als bisher einwohnerstärkste Kommune unter rund 100 Bewerbungen mit 900 Projekten als Gewinnerin hervor. 
  • 28. September 2017: Beschluss der Resolution "Nachhaltige Entwicklung in Kommunen"
    Der Rat begrüßt die von den Vereinten Nationen am 25. September 2015 verabschiedete Agenda 2030 mit den darin definierten 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs - Sustainable Development Goals) und beschließt darauf basierend die Resolution "Nachhaltige Entwicklung in Kommunen".
  • Mai 2018: Die Universität zu Köln erhält den Titel Fairtrade-University 
    Grundlage der Auszeichnung ist die Vielfalt fair gehandelter Produkte des Kölner Studierendenwerks in seinen Gastronomiebetrieben sowie bei der Bestückung der Verkaufsautomaten. Zudem werden in den Sitzungen der Hochschulgremien fair gehandelte Getränke angeboten.
  • Juni 2018: Vernetzungstreffen der Fairtrade-Städte in NRW
    Auf Einladung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker findet in Köln ein Vernetzungstreffen der nordrhein-westfälischen Fairtrade-Städte zum dem Thema "Nachhaltige Entwicklung als kulturelle Herausforderung" statt.  
  • Juni 2018: Erstes Pilotprojekt zur fairen Beschaffung
    Wir beschaffen in einem ersten größeren Pilotprojekt Arbeitsschuhe für Friedhofsgärtner*innen des Grünflächenamtes unter Berücksichtigung von sozialen Kriterien bei der Ausschreibung.  
  • Juli 2018: Cologne Song Contest zum Thema Fairer Handel
    Die zweite Auflage des Cologne Song Contest ist den SDGs 8 - Menschwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum - sowie 12 - Nachhaltige/r Konsum und Produktion - und damit auch dem Fairen Handel gewidmet. Beim Finale am 3. Juli trägt die Band Pänzpunk mit dem Song "Nur diese eine Welt" den Sieg davon. 
  • August 2019: Städtische Beschaffung unter Einhaltung von Menschenrechten
    Bei der europaweiten Ausschreibung des Rahmenvertrags für Spielwaren zur Ausstattung der städtischen KITAs wird die Einhaltung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten bei den sich bewerbenden Unternehmen abgefragt und bei der Vergabeentscheidung berücksichtigt.    
  • 18. bis 20. September 2019: "Fair begegnen – Fair gestalten. Kongress der Ideen und Taten"
    Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Kampagne Fairtrade Towns findet im Rahmen der Fairen Woche 2019 in Köln der Kongress "Fair begegnen – Fair gestalten. Kongress der Ideen und Taten" statt. Mehr als 1.000 Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland folgen der Einladung von TransFair e. V. und Engagement Global mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt.  
  • 30. September 2020: Köln ist bundesweiter Spitzenreiter bei den Fairtrade Schools
    Mit der GGS Nibelungenstraße wird die 12. Fairtrade School im Kölner Stadtgebiet zertifiziert. Damit liegt Köln im kommunalen Vergleich bundesweit an der Spitze bei der Anzahl der Fairtrade Schulen.   
  • 23. März 2021: Resolution "Kommunen für ein starkes Lieferkettengesetz in Deutschland"
    In Anlehnung an die Forderungen der "Initiative Lieferkettengesetz" schließen sich deutsche Städte und Gemeinden zusammen und entwickeln die Resolution "Kommunen für ein starkes Lieferkettengesetz in Deutschland". Der Rat beschließt im März die Unterzeichnung derselben durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker.
  • 2. September 2021: 10 Jahre Fairtrade Town Köln
    Im Rahmen der 7. Kölner Fair Trade Night nimmt Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Urkunde von Transfair Deutschland e. V. zur Auszeichnung "10 Jahre Fairtrade Town Köln" entgegen. 
Mehr zum Engagement "Fair geht vor! - Köln für den Fairen Handel"

Impressionen zur Zeitreise

© Stadt Köln
Die Stadt Köln wird 2011 erstmals als Fairtrade Town ausgezeichnet.
© Iris Maria Maurer
2017: Die Stadt Köln wird Siegerin im Wettbewerb "Hauptstadt des Fairen Handels"
© digitalfotografie-fischer
Die Gruppe "Pänzpunk" - Gewinner*innen des Cologne Song Contest 2018.
© Dr. Marie-Christine Frank
Auch auf dem Kölner Weihnachtsmarkt gilt: Fair geht vor!
© VerenaFotografiert
Impression von der Fair Trade Night 2019
© bureau gruen
Aus der Kampagne "#faireskoeln zu fair trade in der Mode

Die Faire Woche 2021

Seit 20 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland findet in diesem Jahr vom 10. bis 24. September statt. 

Alle Infos zur Fairen Woche Deutschland

Die Veranstaltungen der Fairen Woche in Köln

10. September 2021: Die Faire Uni zu Köln lädt zur "Fairen Rallye" ein
10. bis 24. September 2021: Fair und nachhaltig Speisen sowie viele Infos zum nachhaltigen Leben bei den Kölner Stadtentwässerungsbetrieben (StEB Köln)
12. September 2021: Ökumenisches Begegnungscafé und Eine-Welt-Verkauf der Katholischen Kirchengemeinde Köln Porz St. Maximilian Kolbe 15. September 2021: Buchpräsentation und Diskussion "Fair for Future - Ist ein gerechter Handel möglich?"