Der Beirat Öffentlichkeitsbeteiligung ist ein unabhängiges Beratungsgremium. Er berät und gibt Empfehlungen an Politik und Verwaltung zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Leitlinien für Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln. Er leistet einen wichtigen Beitrag zur qualitativen Weiterentwicklung der Beteiligungskultur und der lernenden Umsetzung der Leitlinien für Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln.

Aufgaben

Die beratende Begleitung des Beirats bezieht sich im Kern auf folgende Bereiche:

  1. Beteiligungskonzepte und -verfahren, auf die die Leitlinien für Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß jeweils aktuellem Ratsbeschluss bereits Anwendung finden sollen.
  2. Evaluationsergebnisse (Monitoring) der unter 1. genannten Beteiligungsverfahren und den damit zusammenhängenden Prozessen und Strukturen.
  3. Die Verbesserung und Fortschreibung der Leitlinien für Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung.

Der Beirat gibt Impulse für das Förderprojekt "Förderung der politischen Partizipation" des stadtgesellschaftlichen Teiles des Büros für Öffentlichkeitsbeteiligung. Der Beirat ist kein Ausschuss im Sinne des § 57 der Gemeindeordnung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen zu den Aufgaben des Beirats Öffentlichkeitsbeteiligung Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung
© Stadt Köln

Geschäftsstelle und Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an das

Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung
Brückenstraße 5-11
50667 Köln

Telefon: 0221 / 221-25044

E-Mail an das Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung
Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung