© Stadt Köln

Köln wächst. Neben den größeren städtebaulichen Entwicklungsgebieten in den äußeren Bereichen gilt es weiterhin, die Nachverdichtungspotenziale der Innenstadt und der angrenzenden Stadtteile auszuloten, auch im Sinne eines sparsamen Umgangs mit den vorhandenen Flächen.

Mit dem Höhenkonzept 2007 haben wir bereits ein Regelwerk, um geplante Projekte hinsichtlich ihrer Gebäudehöhe bewerten zu können, insbesondere vor dem Hintergrund des baulichen Erbes der Stadt. Um den aktuellen Herausforderungen im Zusammenhang mit einer stetig wachsenden Bevölkerung sowie dem Klimawandel gerecht zu werden, möchten wir nun das bestehende Regelwerk um ein Konzept für die Höhenentwicklung ergänzen. Das Konzept soll den Bereich der "Inneren Stadt", links- und rechtsrheinisch bis zum Äußeren Grüngürtel einbeziehen.


Fachsymposium als Auftakt 

Als Auftakt für die Erarbeitung des Höhenentwicklungskonzepts haben wir am 17. April 2021 ein Fachsymposium als Online-Veranstaltung durchgeführt. Ziel war es, die inhaltlichen Kernthemen für das Vorhaben zu klären. Während der Veranstaltung konnten interessierte Bürger*innen sich beteiligen und Kommentare und Fragen über einen Chat eingeben. Der Livestream steht weiterhin zur Verfügung. Eine inhaltliche Zusammenfassung und das Ergebnis des Fachsymposiums werden Sie hier in Kürze abrufen können. 

Livestream, 17. April 2021
Programmflyer zum Fachsymposium
PDF, 117 kb

Weiterführende Informationen