Der von der Europäischen Kommission verliehene Preis "Europäische Hauptstädte der Vielfalt und Integration" (European Capitals of Inclusion and Diversity) geht in diesem Jahr an uns. Wir setzten uns als 1. Gewinner unter mehr als 80 europäischen Bewerberstädten durch. In der Kategorie "Kommune mit mehr als 50.000 Einwohner*innen" zählen neben Köln auch die Städte Barcelona und Göteborg zu den ausgezeichneten Gewinnerinnen, deren besonderes Engagement zur Stärkung einer integrativen und vielfältigen europäischen Stadtgesellschaft gewürdigt wird.

© Europäische Kommission

Bürgermeister Dr. Ralph Elster nahm in Vertretung für die Stadt Köln die Auszeichnung am 28. April 2022 in Brüssel von Helena Dalli, EU-Kommissarin für Gleichstellung, entgegen.

Mit der Einrichtung eines Amtes für Integration und Vielfalt und zielgruppenspezifischen Gremien und Handlungskonzepten, die partizipativ erarbeitet wurden, stärken wir die politische Selbstbestimmung im Leben von Menschen oder Gemeinschaften (Empowerment) durch entsprechende Strategien und Maßnahmen. Wir haben Vielfalt zu einem zentralen Thema gemacht, das sich in vielen Grundlagenpapieren und Konzepten wiederfindet. Dieser Ansatz wird mit dem Preis als europaweit einzigartig ausgezeichnet.