© Stadt Köln
Der Menschenturm am Roncalliplatz

Einmalig, atemberaubend, schwindelerregend, Gänsehaut – so lassen sich die Gefühle beschreiben, die die Menschentürme auslösten, die am Pfingstmontag 2022 unmittelbar am Dom zu sehen waren.

Unter dem Motto "3 Mal Kölsch-Katalanisches UNESCO Weltkulturerbe" besuchten uns rund 200 Menschenturmbauer*innen aus unserer Partnerstadt Barcelona und aus Berlin. Sie bauten auf dem Roncalliplatz ihre traditionellen katalanischen Menschentürme. Dabei entstanden bis zu vier Stockwerke hohe Castells.

Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona e. V. hat mit uns das Spektakel organisiert. Mit dabei waren auch Repräsentant*innen des Kölner Karnevals und Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Ein Tag zuvor hatte ein interkultureller Workshop zu der Tradition der Menschentürme, welche UNESCO-Weltkulturerbe sind, stattgefunden.

Zum Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona e. V.