Vierteilige digitale Veranstaltungsreihe 2022

Als Impuls für die Umsetzung der Stadtstrategie "Kölner Perspektiven 2030+" setzen wir gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer zu Köln, dem Kölner Stadt-Anzeiger und der Fakultät Architektur der Technischen Hochschule Köln die Veranstaltungsreihe "Kölner Perspektiven" fort.

© Studio für Gestaltung TG GmbH & Co. KG

Wie können Städte nachhaltig gestaltet und entwickelt werden?

Zu dieser Fragestellung laden wir nationale und internationale Fachexpert*innen ein, ihre Arbeit vorzustellen und als Impulse für die Kölner Stadtentwicklung zu diskutieren. Die vier digitalen Veranstaltungen zeigen, welche neuen Strategien und innovativen Projekte in anderen Städten aktuell umgesetzt werden und welche Erkenntnisse aus bereits realisierten Quartieren für Köln gewonnen werden können. Der Fokus liegt dabei auf nachhaltigen Stadtquartieren, der grünen Stadt, Smart City und dem nachhaltigen Bauen.

31. Januar 2022 – Paris

Dominique Alba, Directrice générale de l'Atelier parisien d'urbanisme (APUR)

Die "Kölner Perspektiven" zu Stadt und Nachhaltigkeit starten 2022 mit einem Vortrag von Dominique Alba aus Paris. Sie ist Architektin und seit 2012 Direktorin des Atelier parisien d'urbanisme – Pariser Agentur für Stadtentwicklung – APUR. Deren Aufgabe ist es, zukunftsorientierte Strategien für die urbane Weiterentwicklung von Paris und den Großraum Paris zu entwickeln. In ihrem englischsprachigen Vortrag wird Dominique Alba unter anderem berichten, welche Strategien Paris für mehr Nachhaltigkeit und Stadtgrün verfolgt und welche Rolle die Metropolregion "Grand Paris" für die nachhaltige Entwicklung der Stadt spielt.

© Joséphine Brueder

Dominique Alba is an architect, Director of Paris Urbanism Agency (Apur). She is born in 1957. She worked in Jean Nouvel’s agency, then helped to develop the Congo countryside. Later she teached at the Ecole des Mines of Paris, co-created the Roux-Alba agency and worked on buildings renovation and city planning operations in France, Europe and Africa. She won the 2nd price for the architecture contest rewarding the First Personal work. When Bertrand Delanoë became Mayor of Paris, she joined his advisors’ team, focusing on urban renewing and architecture. She became CEO of the Pavillon de l’Arsenal, the Paris architecture and city planning information centre. She joined APUR in 2008 as deputy director. The agency documents, analyzes and imagines urban and societal evolutions concerning Paris, its territories and the Greater Paris Metropolis. Mrs Alba became its main CEO in 2012.

Die Moderation übernimmt Petra Voßebürger vom Dortmunder Kommunikationsbüro IKU_ Die Dialoggestalter. Während der Veranstaltung können Sie über eine Chatfunktion Fragen und Beiträge beisteuern. Diese werden nach dem Vortrag von Dominique Alba beantwortet und in einer anschließenden Diskussionsrunde mit Markus Greitemann, Beigeordneter für Planen und Bauen, und Brigitte Scholz, Leiterin des Amtes für Stadtentwicklung und Statistik, sowie weiteren Expert*innen aufgegriffen.

Die erste Veranstaltung der vierteiligen digitalen Reihe findet am 31. Januar 2022, 19 bis 21 Uhr statt.

Hinweise zur Teilnahme:

Die Veranstaltung wird mit Cisco Webex durchgeführt. Um an der Veranstaltung teilzunehmen, klicken Sie am Veranstaltungstag auf den Link. Sie können dann entweder über Ihren Browser teilnehmen, indem Sie am Ende der Seite auf den Hinweis "Treten Sie über Ihren Browser bei" klicken. Oder Sie laden entsprechend der Aufforderung die Software herunter und installieren die App. Bei der Teilnahme über das Smartphone benötigt es eine Installation der Software via Google-Play (Android) oder App-Store (Apple). Bevor Sie der Videokonferenz beitreten, tragen Sie in das entsprechende Feld Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse ein und treten Sie als Gast bei. Bitte planen Sie für die Einwahl in den digitalen Veranstaltungsraum etwas Zeit ein.

Hier geht es zur Veranstaltung

Weitere Termine und Themen

Wir planen folgende weitere Termine und Themen der Reihe "Kölner Perspektiven" zu Stadt und Nachhaltigkeit:

  • 14. März 2022 – Berlin und Wien
  • 25. April 2022 – Barcelona und Hamburg
  • 23. Mai 2022 – Urban Experts

Rückblick 2014 bis 2019

Haben Sie eine Frage oder Anregung?