Wer wir sind und was wir machen

Wir bauen alles außer Wohnungen. Kurzum: wir sind verantwortlich für den Betrieb und Neubau der öffentlichen Gebäude. Im Service für städtische Dienststellen managen wir die Planung und Bauüberwachung von Feuer- und Rettungswachen, Bibliotheken, Museen oder zum Beispiel Gewächshäusern und Brunnen. Dazu brauchen wir grundsätzlich den Auftrag des Rates und seiner Fachausschüsse, der Bezirksvertretungen, der Oberbürgermeisterin und der städtischen Fachdienststellen.

Neben Projektmanagement für die Planung und Errichtung von Neubauten sind wir ebenso mit der Instandhaltung und Instandsetzung aller Bestandsgebäude betraut. 

Im Einzelnen bewirtschaften wir 266 Schulstandorte, 86 Verwaltungsgebäude, 77 Kindertagesstätten, 64 Aufbauten auf Grünflächen sowie 10 Kulturbauten. In allen neun Leistungsphasen beim Bauen steuern wir die Maßnahmen der Gebäudetechnik sowie des Hochbaus einschließlich der Architektur- und Ingenieurleistungen. Mit rund 32.000 Kleinmaßnahmen im Bereich ungeplanter Instandhaltung, Wartung und Service jährlich sorgen wir für einen sicheren Betrieb der Gebäude in unserer Verantwortung. Wir kaufen Grundstücke an, mieten, bauen neu oder erweitern bestehende Gebäude und stellen so zusätzlich benötigte öffentliche wie nicht-öffentliche Verwaltungs- und Nutzflächen bereit. Unsere bewirtschaftete Fläche belief sich im Jahr 2021 auf rund 2,3 Millionen Quadratmeter und verteilte sich auf rund 400 Hektar Grundstücksfläche. 

Wie wir entstanden sind

© Martina Goyert

Wir wurden als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Köln mit eigenem Wirtschaftsplan zum 1. Januar 1997 gegründet und sind damit kein Amt. Zunächst wurden uns alle städtischen Verwaltungsgebäude als Sondervermögen zugeordnet. Zum 1. Januar 1998 folgten Schulen sowie Kindertagesstätten und zum 1. Januar 2000 weitere Hochbauprojekte. Zur Schaffung weiterer Synergieeffekte fusionierte die Gebäudewirtschaft am 1. Mai 2000 mit dem städtischen Hochbaumt. Seit dem 1. April 2018 sind wir zudem für die Kulturbauten zuständig.

Wer bei uns arbeitet

Bei uns arbeiten Angestellte wie Beamt*innen sowohl in der Verwaltung als auch in den technischen Bereichen. Ingenieur*innen und Architekt*innen tragen bei uns die Verantwortung für Planung und Entwicklung in der Projektleitung für die Bauplanung und -ausführung oder in der Objektbetreuung. Dringend benötigte Nachwuchs-Fachkräfte für das öffentliche Bauen und Betreiben von Einrichtungen des Gemeinwohls können bei uns bereits als Studierende im dualen Studium ein breites Spektrum von Projekten von A bis Z kennenlernen.

Stellenangebote der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln

Unsere aktuellen Immobilien-, Grundstücks- und Investor*innengesuche

© Stadt Köln

Wir suchen in den Kölner Stadtbezirken Ehrenfeld und Nippes Büro- oder Gewerbeimmobilien zur Anmietung sowie Grundstücke und Investor*innen.

Sie haben eine vakante Büro- oder Gewerbeimmobilie oder frei werdende Mietflächen in einem bestehenden Gebäude und können sich vorstellen, uns diese zur Sicherung bestehender sowie zur Schaffung zusätzlicher Schulplätze für unsere Schulkinder zu überlassen?

Sie können uns mindestens 300 Quadratmeter Nutzfläche anbieten, die sich variabel auf eine Schulnutzung anpassen lässt? Beispielsweise in Klassenräume mit circa 20 bis 30 Schüler*innen und mindestens über zwei bauliche Rettungswege sowie mehrere Toilettenanlagen verfügen?

Idealerweise verfügt das Objekt zusätzlich über eine Außenfläche, die als Schulhof nutzbar wäre? Sie können uns ein Grundstück von mindestens 5.600 Quadratmetern zum Kauf oder zur Pacht anbieten? Sie verfügen über ein Grundstück und können uns zudem die Bauleistungen zur Errichtung einer Schule anbieten und anschließend vermieten?

Je nach Lage und Umfang soll die angebotene Immobilie, das Grundstück oder die Mietfläche als Übergangsschulstandort (Interim), Teilstandort einer benachbarten Schule oder als gänzlich neuer Schulstandort dienen.

Ein Miet-, Pacht- oder Kaufvertrag mit einer solventen Vertragspartnerin weckt Ihr Interesse? Die unterschiedlichen Anforderungen für eine schulische Nutzung an die jeweiligen Objekte prüfen wir gerne anhand weiterer Unterlagen. Wir freuen uns über die Zusendung Ihres Exposés mit Angaben zum Mietpreis pro Quadratmeter, Mindestmietzeit oder Kauf- beziehungsweise Pachtpreis nebst Grundrissen oder Plänen. Nutzen Sie dazu gerne unser gesichertes Kontaktformular.

Kontaktformular
schulraum-angebote@stadt-koeln.de

Dies ist ein unverbindliches und freibleibendes Immobilien- und Mietflächengesuch. Provisionszahlungen werden von uns grundsätzlich nicht geleistet. 

Wie Sie uns erreichen

Sie interessieren sich für unsere Arbeit und haben Fragen, die die Internetseite noch nicht beantwortet?

Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.