Bei einer anonymen Urnenbestattung sind keine einzelnen Grabstätten erkennbar. Die Urnenflure werden als Rasenfläche mit einem gemeinsamen Denkmal angelegt.

Wesentliche Merkmale der anonymen Urnengrabstätte:

  • Die einzelne Grabstätte ist nicht erkennbar.
  • Das Nutzungsrecht wird für 20 Jahre vergeben. Ein Wiedererwerb ist nicht möglich.
  • Die Flure für anonyme Urnengrabbestattungen sind einheitlich als Rasenfläche gestaltet und mit einem gemeinsamen Denkmal angelegt. Beisetzungsmöglichkeiten bestehen lediglich auf den Friedhöfen Brück-Lehmbacher Weg und Steinneuerhof sowie auf dem Nordfriedhof.
  • Die Gestaltung und Pflege obliegen der Friedhofsverwaltung. Um eine ordnungsgemäße Grabpflege zu gewährleisten, dürfen auf der Rasenfläche weder Grablichter noch anderer Grabschmuck abgelegt werden. Angehörige haben auf die Gestaltung und Pflege keinen Einfluss.
Friedhof Brück, Lehmbacher Weg
Friedhof Steinneuerhof
Nordfriedhof

Wann sollten Sie sich für ein anonymes Grab entscheiden?

Sie sollten sich nur für eine derartige Grabstätte entscheiden, wenn Ihnen der der anonyme Charakter dieser Grabart wichtig ist.

In der Vergangenheit wurde diese anonyme Bestattungsform oftmals auch gewählt, um die Grabstätte nicht pflegen zu müssen. Dabei wurde die Anonymität der Grabstätte lediglich in Kauf genommen.

Unmittelbar nach der Beisetzung mussten jedoch viele Angehörige die Erfahrung machen, dass ihnen die Trauerbewältigung an einer anonymen Grabstätte sehr schwer fällt. Viele der Betroffenen wünschen sich noch heute eine gekennzeichnete Grabstätte als Anlaufstelle für eine persönliche und individuelle Trauerbewältigung.

Pflegefreie Urnengrabstätten und pflegefreie Grabkammern bieten hier sinnvolle Alternativen. Diese Grabstätten sind einerseits als einzelne Gräber für ein persönliches Andenken an den Verstorbenen gekennzeichnet und entbinden Sie andererseits von der Verpflichtung zur Pflege der Grabstätte. Gleichzeitig besteht eine konkrete Anlaufstelle für ihre persönliche Trauerbewältigung.

Weitere Informationen zu pflegefreien Grabstätten

Weitere Informationen

Für weitere Fragen steht Ihnen die Friedhofsverwaltung gerne zur Verfügung:

Telefon:
Lehmbacher Weg 0221 / 221-34080
Steinneuerhof 0221 / 221-24441
Nordfriedhof 0221/221-24060

Telefax: 0221 / 221-24412