Kapellenstraße, 50997 Köln

Bereits 1967 wurde eine Erweiterung des Südfriedhofes erwogen, was aber aufgrund der benachbarten Bebauung und der Wasserschutzzone nicht möglich war.

In der damaligen Gemarkung Rondorf wurde ein 20 Hektar großes Gelände für einen weiteren Friedhof im Kölner Süden gewonnen. Der Friedhof wurde am 16. Mai 1969 eröffnet und war als Entlastung für den Südfriedhof vorgesehen.

Auf einen Blick

Größe: 129.100 Quadratmeter

Anzahl der Grabstätten: 9.920

Grabarten: Wahlgrabstätten für Sarg- und Urnenbestattungen, anonyme Urnengrabstätten

Besonderheiten: Grabfelder für Tot- und Fehlgeborene

Ansprechpartnerin/Ansprechpartner

Friedhof

Telefon: 0221 / 5707497

Telefax: 0221 / 363380

 

Verwaltung Stadthaus Deutz

Telefon: 0221 / 221-24441

Telefax: 0221 / 221-24412

E-Mail: gruenflaechenamt@stadt-koeln.de

Sie erreichen den Friedhof

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus-Linie 131, Haltestelle: Am Steinneuerhof
Anruf-Sammeltaxi-Linie 182, Haltestelle: Am Steinneuerhof

Infos zu Fahrplänen, Linien und mehr bei den Kölner Verkehrs-Betrieben:

www.kvb-koeln.de

Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Friedhofs.