Der sprachraum ist ein offener Lernort für Menschen unterschiedlichster Herkunft und ein Treffpunkt für den interkulturellen Austausch. 

Der sprachraum wurde im Oktober 2015 eröffnet und wird von Ehrenamtlichen betreut. Er befindet sich direkt neben dem Gebäude der Zentralbibliothek am Josef-Haubrich-Hof.

Im sprachraum begegnen sich vor allem:

  • Menschen, die Deutsch lernen wollen
  • ehrenamtlich Engagierte und Initiativen, die dabei ihre Unterstützung anbieten möchten

Im sprachraum gibt es:

  • WLAN
  • Deutsch-Lernmaterialien
  • Gruppen- und Einzelarbeitsplätze
  • PCs, Laptops, CD-Hörstation etc.


Der
sprachraum bietet:

  • regelmäßige kostenlose Veranstaltungen zum Deutschlernen
  • Beratung, Hausaufgabenhilfe und Austausch
  • eine enge Anbindung an die benachbarte Zentralbibliothek

Unser Projekt "A Million Stories" - Geschichten von Geflüchteten

Mit "A Million Stories" sind wir Teil eines großangelegten EU-Projektes, das geflüchteten Menschen eine Plattform gibt, auf der sie von ihren Erlebnissen berichten. 

Zur Website refugeelives.eu Projektinformation der Stadtbibliothek zu "A Million Stories" - Storytelling interkulturell

Adresse und Öffnungszeiten

© Stadtbibliothek Köln

Josef-Haubrich-Hof 1a
50676 Köln

Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr
Samstag, 10 bis 15 Uhr

Regelmäßige Veranstaltungen

Montag, 17 bis 18 UhrTandem Deutsch
Mit einem Sprachpartner zu zweit Deutsch lernen: sprechen, schreiben, sich kennenlernen
Dienstag, 16 bis 18 UhrSchreiben in Alltag und Beruf
Hilfe beim Schreiben von Briefen und Bewerbungen
Dienstag, 18 bis 19:30 UhrDeutsch Dialog
Gemeinsam lesen, schreiben und sprechen
Mittwoch, 17 bis 18 UhrGesprächskreis
Leute treffen und Deutsch sprechen
Donnerstag, 17 bis 18 UhrDeutsch im Beruf: Pflege, Medizin, Gesundheit
Gemeinsam üben, im Beruf Deutsch zu sprechen (ab B1)
Freitag, 17 bis 18 UhrGesprächskreis
Leute treffen und Deutsch sprechen
Samstag, 12 bis 14 UhrOffene Deutschhilfe
Deutsch lernen, Fragen klären, Alltag verstehen
sprachraum - Wochenplan zum Download
PDF, 580 kb

Berichte

Empfehlungen für ehrenamtliche Deutschlehrende

Wir haben eine Auswahlbibliographie zum Deutschlernen für Geflüchtete erstellt, um ehrenamtliche Deutschlehrende bei ihrem Engagement zu unterstützen.

Alle Materialien finden Sie zur Ansicht im sprachraum und – mit Ausnahme der Spiele und Lernkarten - in der Zentralbibliothek zum Ausleihen. Die Datei können Sie per E-Mail an den sprachraum anfordern.

E-Mail an den "sprachraum"

Mitmachen?

Wir suchen für die Betreuung des sprachraums laufend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Zu den Aufgaben gehören Auskünfte über die Angebote des sprachraums und der Stadtbibliothek und weiterführende Hinweise auf Beratungsstellen. Auch Hilfe bei Fragen zur deutschen Sprache sowie bei der Auswahl von Lernmöglichkeiten sollen angeboten werden. Der Einsatz erfolgt alle 14 Tage 4 bis 5 Stunden.

Freuen würden wir uns auch über weitere Helferinnen und Helfer für unsere regelmäßige Veranstaltung "Tandem - Deutsch lernen zu zweit" am Montag und die Offene Deutschhilfe am Samstag.

Helfen Sie mit im "sprachraum"

Bundesfreiwilligendienst in der Stadtbibliothek Köln

Ab September 2019 bieten wir wieder Stellen im Bundesfreiwilligendienst an!

Möchten Sie gern im sprachraum, in der Zentralbibliothek und generell im interkulturellen Bereich mitarbeiten? Interessiert Sie die Arbeit mit Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen? Dann bewerben Sie sich bei uns für den Bundesfreiwilligendienst. 

Infos zu den Bufdi-Stellen bei der Stadtbibliothek "Ich arbeite gern hier" - Ein Bufdi erzählt aus dem Sprachraum (2019)

Kontakt

Stadtbibliothek Köln
Koordination sprachraum

Sarah Dudek, Lektorat
Carolin Köhnen, Sachgebietsleitung 2. Etage

Telefon: 0221 / 221-23932

E-Mail an: sprachraum@stbib-koeln.de