adressen_anschrift
Kalk Karree
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln
Postfach 10 35 64
50475 Köln
AmtsleiterJosef Ludwig
StellvertreterGerhard Schultz
Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Bitte informieren Sie sich bei der Dienststelle, ob Sie vor dem Besuch Termine für eine persönliche Vorsprache vereinbaren müssen.

Termine können Sie telefonisch oder in einigen Bereichen online vereinbaren. 

In den städtischen Verwaltungsgebäuden mit Publikumsverkehr und bei Dienstleistungen mit persönlichem Kontakt müssen Sie eine medizinische Maske tragen. Medizinische Masken sind sogenannte OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder diesen vergleichbare Masken (KN95/N95).

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung
adressen_kontakt
Telefon
0221 / 221-24987
Telefax
0221 / 221-23100
Kontakt
Amt für Wohnungswesen

Für alle Vorsprachen ist eine Terminvereinbarung zwingend notwendig. Persönliche Besuche und Vorsprachen sind nur mit Termin und einer Terminbestätigung möglich, also mit Einladungsschreiben oder unserer Bestätigung per E-Mail. Termine können per E-Mail, sicherem Online-Formular, telefonisch oder postalisch vereinbart werden. Wenden Sie sich hierfür bitte an die Ihnen bekannte Ansprechperson, wenn wir im Folgenden nichts anderes angegeben haben.

Sollten Sie Ihren Termin versäumen oder zu einer späteren Uhrzeit vorsprechen, wird Ihnen der Zutritt zum Gebäude verweigert und Sie müssen einen neuen Termin vereinbaren.

Zugang erhalten nur die antragstellende Person und gegebenenfalls eine weitere Person als Rechtsvertretung oder um zu dolmetschen. Das Wachpersonal kontrolliert die Einhaltung der Schutzmaßnahmen.

Wohnberechtigungsschein und Wohnungsberatung
Kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-22771
Wohnberechtigungsschein und Wohnungsberatung
Wohnraumversorgung
Kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-25505
Kontakt
Wohnraumversorgung
Wohnungsaufsicht
Kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-23100
Kontakt
Wohnungsaufsicht
Wohnungsaufsicht - geförderter Wohnraum
Kontakt
Telefon
0221 / 221-35402
Telefax
0221 / 221-29562
Kontakt
Wohnungsaufsicht - geförderter Wohnraum
Wohnungsbauförderung
Kontakt
Telefon
0221 / 221-24276
Telefax
0221 / 221-23100
Kontakt
Wohnungsbauförderung
Zentrale Wohngeldstelle in Lindenthal
Kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-25263
Kontakt
Zentrale Wohngeldstelle in Lindenthal
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag, 8 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Infos zum Gebäude

Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer durch zwei Haupteingänge voll zugänglich. Neben einer zentralen Behindertentoilette im Erdgeschoss befindet sich auf jeder Etage eine Behindertentoilette. Die behindertenfreundlichen Aufzüge haben taktile Bedienelemente, die im Sitzen bedient werden können. Zudem gibt es in allen Aufzügen akustische Etagenansagen. Neben dem Haus, am Ottmar-Pohl-Platz, befinden sich Behindertenparkplätze. Diese erreichen Sie über die Dillenburgerstraße. Zudem sind vor dem Haus, an der Dillenburgerstraße 25, Taxi-Parkplätze eingerichtet.

Aufgaben

  • Wohnungspflege
    Mietpreiskontrolle, Wohnungsaufsicht
  • Wohnberechtigungsscheine
  • Wohnraumförderung
    Förderung des sozialen Mietwohnungsbau, Hilfen bei Bau und Erwerb von Eigenheimen und Eigentumswohnungen, Förderungen von investiven Maßnahmen im Bestand
  • Wohngeld
    Mietzuschuss Lastenzuschuss
  • Wohnungsversorgung
    Betrieb und Verwaltung von Unterkünften und Wohnungen für Wohnungssuchende, obdachlos gewordene Personen, Flüchtlinge und Aussiedler, Opfer von Katastrophen sowie die Beratung der untergebrachten Personen

Anfahrt mit Bus, Bahn oder Fahrrad

  • Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Kalk Kapelle, rollstuhlgerecht)
  • Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Kalk Post, nicht rollstuhlgerecht)
  • Bus-Linie 193 (Haltestelle Kalk-Karree)
  • Bus-Linie 159 (Haltestellen Kalk Kapelle und Kalk Post)
  • S-Bahn-Linien S 12 und S 13 (Haltestelle Trimbornstraße, nicht rollstuhlgerecht)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen

Organisation