Frist zur Beantragung für 2021 ist beendet

© Stadt Köln

Nachdem wir schon 2019 und 2020 im Rahmen eines deutschlandweit einmaligen Programms die Anschaffung von Lastenfahrrädern in einer Höhe von insgesamt 2,5 Millionen Euro gefördert haben, gab es auch in diesem Jahr für in Köln tätige kleine Unternehmen, Vereine oder Zusammenschlüsse von Privatpersonen Anreize für einen emissionsfreien Warentransport.

Bis zum 18. Mai 2021 konnten Sie Anträge auf Förderung von Lastenrädern einreichen. Das Gesamtbudget beträgt 500.000 Euro und wird anteilig auf die verschiedenen Nutzungsgruppen verteilt.

Ob und in welcher Form wir das Förderprogramm fortführen, entscheiden die politischen Gremien. Wir bitten Sie daher, von entsprechenden Anfragen abzusehen. Sobald Informationen hierzu vorliegen, werden wir sie Ihnen hier zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie:

Derzeit bearbeiten wir die Vielzahl der bei uns eingegangenen Anträge. Damit wir die Anträge schnellstmöglich bearbeiten können, bitten wir Sie darum, derzeit von Fragen hinsichtlich des Antragseingangs und der Bearbeitungszeit abzusehen. Wenn Sie unser Online-Förderportal genutzt haben, können Sie über dieses immer den aktuellen Bearbeitungsstatus Ihres Antrags einsehen.

Online-Förderportal Online-Förderportal - Erklärung und Anleitung

Unsere Lastenradförderung ist eine freiwillige Leistung. Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung besteht nicht.

Downloadservice

Richtlinie zur Förderung
PDF, 207 kb
Erklärung zum Antrag auf Gewährung einer "De-minimis"-Beihilfe

Noch Fragen?

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Förderung von Lastenrädern haben wir für Sie zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen zur Förderung von Lastenrädern

Kontakt

Für Rückfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Kontaktformular