© Panthermedia/Andriy Popov

6. März 2024

Uhrzeit:

13 bis 16 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei.

Wir versteigern Fundsachen, bei denen die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Verkauft werden unter anderem Handys, Kopfhörer, Musikboxen, Schmuck, Geldbörsen, Taschen, Brillen und Kleidung, die in Köln oder in den Bussen und Bahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe verloren wurden.

Die Gegenstände können nur in bar bezahlt werden. EC-, Kreditkarten oder Schecks werden nicht akzeptiert. Gewährleistung und Rücknahme sind ausgeschlossen.

Veranstaltungsort
Fundbüro Versteigerungsraum
Dillenburger Straße 27
51103 Köln - Kalk
Telefon:
0221 / 221-0 oder 115
Fax:
0221 / 221-32223
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.

Anfahrt

  • Neben dem Haus am Ottmar-Pohl-Platz befinden sich Behindertenparkplätze, Anfahrt über Dillenburger Straße. Vor dem Haus Dillenburger Straße 25 sind Taxi-Halteplätze und Parkplätze eingerichtet. Parken können Sie im dortigen Parkhaus.
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen