© Stadt Köln

27. Oktober 2020

Uhrzeit:

18 bis 19:30 Uhr

Infos:

Anmeldung/Vorverkauf: Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Derzeit bringen wir ein Radverkehrskonzept für den Stadtbezirk Ehrenfeld auf den Weg. Unser Ziel ist es, in Ehrenfeld ein Radverkehrsnetz zu schaffen, das den heutigen Anforderungen entspricht, aber auch zukünftige Entwicklungen im Radverkehr berücksichtigt. Wir möchten das Handlungskonzept noch in diesem Jahr der Bezirksvertretung Ehrenfeld vorlegen. Es soll uns als Leitfaden für künftige Planungen des Radverkehrs im Stadtbezirk Ehrenfeld dienen.

Bislang haben wir Sie bereits mittels eines Online-Formats, dem "Ehrenfelder Raddialog", und in einer Bürgerbeteiligungsveranstaltung im Club Bahnhof Ehrenfeld zur Mitwirkung am Radverkehrskonzept eingeladen. Viele waren dabei. Ein Facharbeitskreis hat die Erstellung des Konzeptes zudem fachlich begleitet. 

Nun möchten wir Ihnen das Radverkehrskonzept Ehrenfeld vorstellen.

Da coronabedingt die Durchführung einer analogen Veranstaltung mit möglichst vielen Teilnehmenden nicht absehbar möglich ist, haben wir uns für ein digitales Format entschieden. Wir bieten einen Livestream an, den Sie bequem von zu Hause aus aufrufen können. Über eine Chatfunktion haben Sie während des Livestream die Möglichkeit, unseren Fachleuten sowie externen Expertinnen und Experten Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. 

Weitere Informationen im Hinblick auf die Veranstaltung, beispielsweise Kartenwerke und Grafiken zum Radverkehrskonzept, stehen über den Link "Vorbereitende Unterlagen zur Veranstaltung" zur Einsichtnahme bereit.

Informationen zum bisherigen Entstehungsprozess sind auf der Seite "Radverkehrskonzept Ehrenfeld" einsehbar. 

Veranstalter
Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-0
Fax:
0221 / 221-27800
Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung