© Stadt Köln/Lemke

21. Mai 2022

Uhrzeit:

10 Uhr

Infos:

Preis:
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung/Vorverkauf:
Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich!

Wir radeln entlang der Lindenthaler Kanäle durch den Stadtwald und den Äußeren Grüngürtel mit dem neu geschaffenen Gedenkort Deportationslager in Köln-Müngersdorf bis zum in Sanierung befindlichen Bahnhof Belvedere. Im Landschaftspark Belvedere begehen wir den neu als Helmut-Lüssem-Weg ausgeschilderten Baumlehrpfad hinter der ehemaligen städtischen Baumschule. Auf dem Jakobspilgerweg geht es über die Felder durch Alt-Widdersdorf mit der Kirche Sankt Jakobus zur Abtei Brauweiler. Hier erwartet uns eine Führung in der alten Abtei mit seiner romanischen Kirche. Nach der Mittagseinkehr radeln wir bis nach Marsdorf (unter anderem Schloss und Gutshof Horbell) und zurück über den geplanten Radschnellweg Köln – Frechen und den revitalisierten Frechener Bach.

Streckenlänge circa 32 Kilometer.

Eine Anmeldung ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich. Der genaue Treffpunkt wird mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich!

Veranstaltet von
Amt für Landschaftspflege und Grünflächen
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-31803
Fax:
0221 / 221-23867
Veranstaltungsort
Diverse Veranstaltungsorte in Köln