© Stadt Köln/Betina Küchenhoff

26. Juni 2022

Uhrzeit:

ab 11 Uhr

Infos:

Preis:
Die Teilnahme kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder, Schüler*innen und Studierende

Alter:
keine Altersbeschränkung

Anmeldung/Vorverkauf:
Eine Anmeldung ist bis sieben Tage vorher per E-Mail erforderlich, unter Angabe der persönlichen Daten.

Die Bionik (aus den Begriffen Biologie und Technik) nutzt die in der Evolution entstandenen Problemlösungen der Natur für die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Produkte und Technologien. Viele erfolgreiche bionische Produkte, wie Klettverschluss, Gleitflieger und selbstreinigende Fassadenfarben, gehen von Pflanzen als Vorbildern aus und haben Einzug in unser Alltagsleben gehalten. Bei seiner Führung zeigt der Biologe Marius Linnartz vom Führungsservice des Botanischen Gartens die interessantesten pflanzlichen Vorbilder und deren Umsetzung in historische und neue bionische Entwicklungen.

Botanische Gärten spielen bei der Veranschaulichung der Bionik eine bedeutende Rolle mit ihrer Hauptaufgabe der Erhaltung der Artenvielfalt und der Vermittlung des Wertes derselben. Basierend auf gut verständlichen Erläuterungen können Besucher*innen die Vorgehensweise bei bionischen Entwicklungen nachvollziehen und so Einblick in eine High-Tech-Wissenschaft erhalten.

Veranstaltet von
Amt für Landschaftspflege und Grünflächen
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-31803
Fax:
0221 / 221-23867
Veranstaltungsort
Flora und Botanischer Garten
Alter Stammheimer Weg (Haupteingang)
50735 Köln - Riehl
Telefon:
0221 / 560890
Fax:
0221 / 5608926
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 16 (Haltestelle Kinderkrankenhaus)
    Stadtbahn-Linie 18 (Haltestelle Zoo/Flora)
    Bus-Linie 140 (Haltestelle Zoo/Flora)
Start

Ziel

Fahrradroute planen