13. Oktober 2021

Uhrzeit:

19 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.

Anmeldung/Vorverkauf:
Bitte melden Sie sich über unser Buchungssystem an.

Lesung mit Evert Everts, Nicol Goudarzi und Gynter Mödder 

In seinem zweisprachigen Buch "Geschichten und Gedichte" beschreibt Evert Everts die Erlebnisse eines ewigen Wanderers zwischen West und Ost. Er notiert skurrile Begegnungen und das Zusammentreffen zweier Welten. Ein Deutscher, der, aus einem freien Land kommend, die damals kommunistisch beherrschte Tschechoslowakei, aber auch andere Länder durchstreift. Aus fast allem, was ihm begegnet, macht er eine Geschichte; denn die Geschichten haben Beine und laufen umher.

Nicol Goudarzi schildert in "Meisterklasse", wie eine Bildhauerin eine Skulptur geschaffen und ihr den letzten Schliff verliehen hat. Außerdem noch wie die Skulptur unter den in die Bildhauerwerkstatt einfallenden Sonnenstrahlen den Glanz scheinbarer Vollendung ausstrahlt. Doch das Kunstwerk der Schülerin gefällt ihrem Hochschullehrer noch nicht.

Gynter Mödders "Alyce wundert sich im Kölner Land" beschreibt wimmel-wuselnde Parallelwelten und schenkt einem unendlichen Wirrwarr an phantastischen Stimmen Gehör.

3G-Regelung bei Besuch der Veranstaltung:

Bei allen Veranstaltungen achten wir selbstverständlich darauf, dass alle Regelungen der jeweils aktuellen Coronaschutzverordnung NRW eingehalten werden. Wir sorgen für entsprechende Hygienemaßnahmen.

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen (Workshops und Bühnenprogramme) benötigen Erwachsene und Kinder ab Schuleintritt einen Nachweis über eine Impfung, Genesung oder einen höchstens 48 Stunden alten negativen Test. Dies gilt in den Ferien auch für Jugendliche und Kinder ab Schuleintritt, denn sie gelten nicht mehr automatisch als getestet, da in den Ferien keine verbindlichen Schultestungen stattfinden. Für Kinder und Jugendliche sollten Sie ab dem 11. Oktober weiterhin kostenfreie Tests in den Teststellen erhalten. Bitte behalten Sie nach Möglichkeit auch während der Veranstaltungen am Platz Ihre Maske auf, insbesondere wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Je nach Infektionslage können Veranstaltungen kurzfristig abgesagt werden.

Veranstaltet von
Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller - Bezirk Köln
Piusstraße 46
50823 Köln - Ehrenfeld
Telefon:
0221 / 495401
Veranstaltungsort
Stadtteilbibliothek Haus Balchem
Severinstraße 15
50678 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-29978
Beschreibung

Das Gebäude ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer nur sehr eingeschränkt zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 3 und 4 (Haltestelle Severinstraße)
    Stadtbahn-Linien 15 und 16 (Haltestelle Chlodwigplatz)
    Bus-Linien 106, 132 und 133 (Haltestelle Chlodwigplatz)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen