Damiansweg, 50765 Köln

Der Friedhof von Volkhoven-Weiler ist mit seinen ältesten Teilen an der Einfriedungsmauer erkennbar, die zum Haupttor hin in konkaver Form schwingt.

Er wurde mit den ältesten Fluren (eins und zwei), die rechtwinklig dem auf das Hochkreuz zuführenden Hauptweg zugeordnet sind, im Jahre 1900 angelegt. Die jüngere Teile kamen in den 1960er Jahren hinzu.

Auf einen Blick

Größe: 5.400 Quadratmeter

Anzahl der Grabstätten: 560

Grabarten: Wahlgrabstätten für Sarg- und Urnenbestattungen

Ansprechpartnerin/Ansprechpartner

Friedhof

Telefon: 0221 / 5707295

Telefax: 0221 / 5707296

 

Verwaltung Stadthaus Deutz

Telefon: 0221 / 221-24060

Telefax: 0221 / 221-24412

E-Mail: gruenflaechenamt@stadt-koeln.de

Sie erreichen den Friedhof

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus-Linie 125, Haltestelle: Wezelostraße

Infos zu Fahrplänen, Linien und mehr bei den Kölner Verkehrs-Betrieben:

www.kvb-koeln.de

Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Friedhofs.