Professionelle Videos in Eigenregie aufnehmen und schneiden

Unser eigens dafür eingerichtetes Social-Media-Studio auf der ersten Etage der Zentralbibliothek steht allen zur Verfügung, die in geschützter Umgebung mit qualitativ hochwertigem Equipment professionelle Videos aufnehmen wollen. Hierfür sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Das Studio ist ansprechend möbliert, dekoriert und durch einen dicken schwarzen Vorhang akustisch gut abgeschirmt. Nutzen können es alle Bibliotheksmitglieder ab 16 Jahre – und zwar kostenlos!

Ein kurzes Video über unser Studio

Was kann man im Studio tun?

Das Studio verfügt über eine fest installierte 4K-Kamera, erstklassige Mikrofone, eine hochwertige, voreingestellte Beleuchtung und ergonomische Steuerelemente. Das aufgenommene Material können Sie direkt vor Ort nachbearbeiten. Das Studio ist so konzipiert, dass eine Aufnahme mit möglichst wenig Aufwand verbunden ist. Die Ausstattung ist bereits präzise für die Räumlichkeiten und Lichtverhältnisse justiert. Möglich werden Profi-Videos per Knopfdruck vor einer stilvollen Kulisse. So können Sie beispielsweise Videos für Ihren YouTube-Kanal oder Instagram erstellen oder für private Zwecke kleine Beiträge produzieren. Selbstverständlich sind auch reine Audioproduktionen, zum Beispiel für Podcasts, möglich.

Workshops im Social-Media-Studio

Im August starten erste Workshops, in denen unter Anleitung von erfahrenen Medienpädagog*innen die Produktion von audio-visuellem Content zu gesellschaftlich relevanten Themen erlernt werden kann. Die Workshops bestehen aus jeweils zwei Blöcken à drei Stunden, die an zwei aufeinander folgenden Tagen stattfinden. Sie sind offen für alle ab 16 Jahren und die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeiten folgen unter dem jeweiligen Link.

#Bookstagram – Instagram-Produktion zum Thema Literatur Use Your Voice – Talkshow zum Thema Interkulturalität ​Good news, bad news, fake news - YouTube Produktion zum Thema Falschmeldungen ​​We Need To Talk - Audiofeature zum Thema LGBTQIA+ Language Matters – YouTube-Produktion zum Thema Sprache

Diese Workshops im Social-Media-Studio werden gefördert von:

Was wollen wir mit dem Social-Media-Studio erreichen?

Wir möchten, dass Video-Publishing zu einer allgemein zugänglichen Publikationsform wird, da allen Interessierten die heutigen technischen Möglichkeiten auf leicht nutzbare Weise zur Verfügung gestellt werden. Das Social-Media-Studio ist Teil des bestehenden Makerspace-Konzepts und repräsentiert daher dessen Leitlinien:

  • Information und Bildung als Kernaufgaben der Bibliothek
  • offener Zugang und offene Wissensvermittlung für alle
  • Bereitstellung von Infrastruktur, wie zum Beispiel von Räumen und Technikausstattung
  • technische und damit auch demokratische Teilhabe
  • Förderung von Eigenverantwortung
  • Netzwerken durch Kursangebote und Schaffung von Kontakten
  • Kommunikation, Unterhaltung und Freude am eigenen Tun

YouTuber*innen wie Mai Thi Nguyen-Kim oder Rezo haben die Medienlandschaft nachhaltig verändert. Nicht nur bringt die Videoplattform Akteur*innen der Zeitgeschichte hervor, die öffentliche Diskurse prägen, auch unser Konsumverhalten ändert sich. Und vor allem: Die Grenzen zwischen Konsum und Produktion verschwimmen schon lange, zunehmend auch im Video-Sektor. Wir begleiten diesen Medienwandel und nutzen das Studio natürlich auch für eigene Produktionen.

Was müssen Sie tun, um das Studio zu nutzen?

  • Sie reservieren online einen Termin über unser Buchungssystem. Dafür müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein und einen gültigen Ausweis der Stadtbibliothek Köln besitzen. Den Verweis zum Buchungssystem finden Sie unten auf dieser Seite.
  • Sie können das Studio dienstags bis samstags für ein Zeitfenster von drei Stunden buchen. Bitte denken Sie daran, einen Termin rechtzeitig wieder abzusagen, wenn Sie verhindert sind.
  • Kosten entstehen keine.
  • Bei Ihrem Besuch melden Sie sich an der Information in der ersten Etage. Dort hinterlegen Sie Ihren Bibliotheksausweis, unterschreiben eine Nutzungs- und Haftungsvereinbarung und wir schließen Ihnen das Studio auf.
  • Sie bekommen von uns eine Kurzanweisung, die in übersichtlicher Form erklärt, wie die Technik genutzt werden kann und was zu beachten ist. Individuelle Einführungen und Hilfestellung können wir jedoch leider nicht geben, dafür bitten wir um Verständnis.
  • Bitte bringen Sie ein ausreichend großes, per USB-C anschließbares Speichermedium mit, um Ihre Produktion mit nach Hause nehmen zu können. Alternativ können Sie Ihre Produktion aber auch vom Studio aus in eine Cloud Ihrer Wahl hochladen.
  • Nach der Aufnahme kontrollieren unsere Mitarbeitenden dann noch kurz mit Ihnen, ob Sie das Studio so verlassen haben, wie es Ihnen übergeben wurde.
Zur Buchung des Studios

Es geht leider nicht ohne Kleingedrucktes – unsere Nutzungsregeln

Es gelten folgende Nutzungsbedingungen:

  • gültiger Bibliotheksausweis
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Nutzungsdauer: drei Stunden
  • vorherige Anmeldung aller weiteren Anwesenden
  • Anerkennung der Nutzungsbedingungen per Unterschrift, diese umfassen im Prinzip die offiziellen YouTube-Richtlinien.

Besonders hinweisen möchten wir auf die folgenden Bereiche:

  • Nacktheit und sexuelle Inhalte
    Das Erstellen von Inhalten sexueller Natur ist in den Räumen der Bibliothek nicht gestattet. Sexuell explizite Inhalte mit Minderjährigen sind strengstens untersagt und werden umgehend den Strafverfolgungsbehörden gemeldet. 
  • Schädliche oder gefährliche Inhalte
    Inhalte, die gefährliche oder illegale Aktivitäten fördern oder die zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen führen können, sind nicht gestattet. Hierzu gehören gefährliche Challenges und Streiche, Anleitungen zur Selbstverletzung, zum Konsum oder der Herstellung von Drogen, die Verherrlichung von Essstörungen, Gewalttaten, Hacking, die Anleitung zum Diebstahl oder Betrug oder das Umgehen der Bezahlung für digitale Inhalte oder Dienste sowie Werbung für gefährliche Heilmethoden und Heilmittel.
  • Hasserfüllte Inhalte
    Es ist nicht erlaubt, Inhalte, die zu Gewalt oder Hass gegen Einzelpersonen oder Gruppen aufrufen, zu erstellen.
  • Gewalttätige oder grausame Inhalte
    Gewalttätige oder blutige Inhalte, die bei Zuschauenden Schock oder Ekel hervorrufen, sowie Inhalte, die andere zu Gewalttaten ermutigen, sind nicht erlaubt.
  • Jugendschutz
    Die Bibliothek verbietet das Erstellen von Inhalten, die die emotionale und körperliche Gesundheit von Minderjährigen gefährden. Als minderjährig gilt jede Person, die dem Gesetz nach noch nicht das 18. Lebensjahr erreicht hat. 
Offizielle Richtlinien der YouTube Community

Für Expert*innen: Unsere Technikausstattung

© Stadtbibliothek Köln
  • Kamera
    Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
    Objektiv: Lumix G X Vario12-35mm F 2,8 ASPH
  • Ton
    Raum: Rohrricht-Mikrofon Sennheiser MKH 416 P48 U3
    Tisch: Dynamikmikrofon Rode Procaster
    Mischpult: Soundcraft EPM 6 Rackmixer
  • Licht
    3x Decken-LED-Scheinwerfer: Swit FL-C60D
    Decken-Lichtpanel: Swit PL-E90
    DMX-Controller: Swit LA-WR8 Tx plus + 3Rx Wireless DMX
  • Video- und Audio-Mischer: Blackmagic ATEM Mini Pro
  • Externe Festplatte: LACIE Rugged Mini, 2TB HDD
  • Bildschirme
    BenQ Zowie RL 2460
    Dell U2720Q 
    Philips E-Line 276E84 (am Schnitt-PC)
  • Schnitt-PC: HP Pavilion Gaming T601-1300ng
  • Programme auf Schnitt-PC:
    DaVinci Resolve
    Wondershare Filmora
    Audacity 
    OBS-Studio

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und kreative Stunden! Bei Fragen können Sie uns gerne vorab kontaktieren.

Zur Buchung des Studios Kontakt über unser sicheres Formular
E-Mail-Kontakt direkt zu unserem Studio-Team