Frist zur Beantragung für 2022 ist beendet

© Finder TV

In den Vorjahren haben wir im Rahmen eines deutschlandweit einmaligen Programms die Anschaffung von Lastenfahrrädern in einer Höhe von insgesamt 3 Millionen Euro gefördert. Auch in diesem Jahr gibt es für in Köln tätige kleine Unternehmen, Vereine oder Zusammenschlüsse von Privatpersonen Anreize für einen emissionsfreien Warentransport.

Bis zum 12. September 2022 konnten Sie Anträge auf eine Förderung von Lastenfahrrädern bei uns einreichen. Das Gesamtbudget beträgt 500.000 Euro und wird anteilig auf die verschiedenen Nutzungsgruppen verteilt.

Bitte beachten Sie:

Derzeit bearbeiten wir die Vielzahl der bei uns eingegangenen Anträge. Damit wir die Anträge schnellstmöglich bearbeiten können, bitten wir Sie darum, derzeit von Fragen hinsichtlich des Antragseingangs und der Bearbeitungszeit abzusehen. Wenn Sie zur unser Online-Antragsportal genutzt haben, können Sie über dieses immer den aktuellen Bearbeitungsstatus Ihres Antrags einsehen.

Wir werden den diesjährigen Förderaufruf auswerten und eine Mitteilung in den Verkehrsausschuss einbringen. Über die Fortführung der Förderung im Jahr 2023 informieren wir Sie zu gegebener Zeit auf dieser Seite.

Online-Antragsportal

In welcher Höhe werden die Lastenfahrräder gefördert?

Die Förderung erfolgt in Form der Anteilsfinanzierung und wird als Zuschuss gewährt. Wir fördern bis zu 45 Prozent der Nettoanschaffungskosten, maximal jedoch 2.500 Euro pro Lastenfahrrad beziehungsweise maximal 3.000 Euro für Gespanne. Berechnungsgrundlage sind die Nettoanschaffungskosten.

Private Antragsgemeinschaften, die im Rahmen des Antragsverfahrens einen aktuellen Köln-Pass für mindestens 50 Prozent der Mitglieder einer Antragsgemeinschaft vorab einreichen, erhalten eine Förderung von 65 Prozent der Nettoanschaffungskosten. Eingetragene Vereine innerhalb der Nutzungsgruppe 2 erhalten ebenfalls eine Förderung von 65 Prozent der Nettoanschaffungskosten.

Welche Lastenfahrräder werden gefördert?

Im Rahmen des Förderkonzeptes sind serienmäßig hergestellte Lastenfahrräder für den Lastenverkehr per Fahrrad förderfähig. Diese Lastenfahrräder können über eine elektrische Antriebsunterstützung verfügen. Es werden ausschließlich Neufahrzeuge gefördert.

Die technischen Spezifikationen sowie Informationen zur Förderwürdigkeit des Zubehörs finden Sie in Ziffer 4 der Bestimmungen des Förderprogramms. Eine Liste mit den förderwürdigen Fahrzeugmodellen können wir aufgrund der Vielfalt der Lastenfahrräder nicht zur Verfügung stellen.

Die geförderten Lastenfahrräder können Sie für die gewerbliche und die private Nutzung verwenden.

Wie ist die Vorgehensweise bei der Bearbeitung und Bewilligung von Anträgen?

In diesem Jahr werden wir Anträge aus Stadtteilen bevorzugen, aus denen in den vorherigen Förderaufrufen eine unterdurchschnittliche Anzahl von förderwürdigen Anträgen eingegangen ist. Sind alle förderwürdigen Anträge aus diesen Stadtteilen bedient, werden wir die verbleibenden Mittel je Nutzungsgruppe unter den übrigen Antragsstellenden verlosen. Ausführliche Informationen zu den bislang unterrepräsentierten Stadtteilen und zur Zuteilung der Fördermittel finden Sie in den Bestimmungen des Förderprogramms unter Ziffer 7. 

Bitte beachten Sie:

Unsere Lastenradförderung ist eine freiwillige Leistung. Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung besteht nicht.

Wann kann ich mein Lastenrad anschaffen?

Die bewilligten Fördermittel müssen spätestens nach drei Monaten ab dem Datum der Bewilligung verausgabt werden. Sofern dies nicht geschieht und eine entsprechende Rechnung mit Zahlungsnachweis nicht vorgelegt wurde, werden wir die Förderzusage widerrufen. Können Sie aufgrund von Lieferschwierigkeiten diese Frist nicht einhalten, beantragen Sie bitte schriftlich eine Firstverlängerung.

Download

Weitere Informationen

Noch Fragen?

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Förderung von Lastenrädern haben wir für Sie zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen zur Förderung von Lastenrädern

Kontakt

Für Rückfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Kontaktformular