Zeitraum:
bis auf Weiteres
Anlass:

Die Mülheimer Brücke wird saniert.

Verkehrslage:

Im Rahmen der Generalsanierung der Mülheimer Brücke wird es zu Spursperrungen und Fahrbahneinengungen kommen. Bereits jetzt sind im rechtsrheinischen kleinere Nebenstraßen unterhalb des Brückenkörpers gesperrt.

Ab dem 15. April 2019 gelten folgende Verkehrsbeeinträchtigungen:

  • Wegfall von jeweils einer Fahrspur in beiden Fahrtrichtungen
  • Sperrung der Brücke für Fahrzeuge mit einem zulässigem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen
  • Höhenbeschränkung der Fahrzeuge auf 2,80 Meter
  • Leitung des gesamten Verkehrs über die Nordseite der Brücke
  • Sperrung der Zufahrt von Auf der Schanz zur Mülheimer Brücke mit Ableitung des Verkehrs auf den Kuhweg und örtlicher Umleitung  
  • Sperrung der Zufahrt vom Bergischen Ring zur Mülheimer Brücke mit der Empfehlung auf die Zoobrücke auszuweichen

 

 

Tipp:

Lkw-Verkehre können zur Rheinquerung die Rodenkirchener Brücke sowie die Severinsbrücke nutzen. Bitte planen Sie zusätzliche Fahrzeit ein.

Ansprechpartner / Verweise:
Umfahrungsempfehlung für Fahrzeuge bis max. 30 t
JPG, 94 kb
Verkehrslenkenden Maßnahmen im Bereich der Mülheimer Brücke
JPG, 92 kb
Lageplan: