Gerade in der Vorweihnachtszeit erwarten wir eine größere Anzahl an Besucherinnen und Besuchern. Damit Ihr Besuch in der Innenstadt stressfrei bleibt, haben wir Infos zur Anfahrt und zum Parken in und um Köln für Sie zusammengestellt.

Informieren Sie sich vor der Anreise

© Verkehrswacht Köln e. V.

Informieren Sie sich vor dem Start mit dem Auto über freie Kapazitäten in den Parkhäusern. Wir bitten Sie zudem, nach Möglichkeit den ÖPNV oder das Fahrrad zu nutzen. 

An den vier Adventssamstagen werden Verkehrskadetten der Verkehrswacht Köln e. V. in der City präsent sein. Diese werden verkehrslenkende Maßnahmen vornehmen, um Staus in der Altstadt zu vermeiden. Bei Auslastung einzelner Parkhäuser werden Sie zu anderen Parkhäusern weitergeleitet. Informieren Sie sich daher vor dem Start mit dem Auto über freie Kapazitäten in den Parkhäusern.

Beachten Sie diese Tipps für eine stressfreie Anreise mit dem eigenen Auto:

  • Parken Sie lieber gleich in den Parkhäusern, als dass Sie nach freien Parkplätzen im öffentlichen Straßenland suchen.
  • In der Innenstadt ist es im Weihnachtsverkehr oft sehr voll - nutzen Sie daher freie Kapazitäten in Parkhäusern auf den Ringen, in Deutz und im Rheinauhafen.
  • Machen Sie vom umfangreichen P+R-Angebot Gebrauch: Im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg stehen rund 150 P+R-Anlagen mit über 20.000 Parkplätzen zur Verfügung.

Weihnachtsfahrplan

Nutzen Sie nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel. Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) setzen auch in diesem Jahr wieder zusätzliche Bahnen, Busse und Züge ein, um die Straßen in der Innenstadt zu entlasten.

Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB)
Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS)

Haben Sie noch Fragen?

Die Verkehrsleitzentrale ist montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr besetzt. An den vier Adventssamstagen ist sie von 10 bis 19 Uhr besetzt und wird verkehrslenkende oder verkehrsführende Maßnahmen je nach Verkehrslage veranlassen.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Verkehrssituation in der Innenstadt haben: Telefon 0221 / 221-27000 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Aktuelle Verkehrsinformationen finden Sie auch im Verkehrskalender.

Kontaktformular