© Stadt Köln
Berrenrather Straße

In Sülz soll die Berrenrather Straße im Abschnitt zwischen Universitätsstraße und Sülzgürtel saniert und umgestaltet werden. An den Planungsüberlegungen wurden die Anwohnerinnen und Anwohner in den Jahren 2014 und 2015 in zwei Werkstattverfahren beteiligt.

Die Bezirksvertretung Lindenthal hat in ihrer Sitzung am 5. September 2016 den Planungsbeschluss und am 4. Mai 2020 den Baubeschluss gefasst. Derzeit erstellen wir die Ausführungsplanung und bereiten die Auftragsvergabe vor. Der geplante Baubeginn wird voraussichtlich Mitte 2022 sein. Die Bauzeit beträgt zwei Jahre.

Ziele der Umgestaltung

Mit der Umgestaltung der Berrenrather Straße möchten wir die Verkehrssicherheit im oben genannten Abschnitt erhöhen. Auch werden wir mit der Umsetzung der Maßnahme die Radverkehrsführung verbessern und die Gehwege verbreitern. Zudem möchten wir den ruhenden Verkehr neu ordnen. Nicht zuletzt verfolgen wir das Ziel, mit der Umgestaltung der Berrenrather Straße eine wesentliche Erhöhung der Aufenthaltsqualität zu erzielen.

Erhebung von Straßenbaubeiträgen

Ein Teil der Kosten für die Erneuerung und Umgestaltung der Straße wird über Straßenbaubeiträge auf die Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer umgelegt. Diese Heranziehung erfolgt nach § 8 des Kommunalabgabengesetzes Nordrhein-Westfalen (KAG NRW).

Die Beitragsbescheide werden erst versandt, wenn die Straßenbauarbeiten abgeschlossen sind, die Kosten abschließend feststehen und die Größe und Nutzung der erschlossenen Grundstücke ermittelt wurden. Etwa zwei Monate bevor die Bescheide erteilt werden, erhalten die betroffenen Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer ein Anhörungsschreiben. Darin werden die rechtlichen Grundlagen, die voraussichtliche Beitragshöhe und das Berechnungsverfahren ausführlich erläutert. Konkrete Fragen und Einwände zur bevorstehenden Beitragserhebung werden dann im Rahmen des Anhörungsverfahrens beantwortet.

Beschlüsse

Baubeschluss für die Umgestaltung der Berrenrather Straße mit aktuellen Plänen Planungsbeschluss für die Umgestaltung der Berrenrather Straße

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen zur Planung können Sie uns unter der Telefonnummer 0221 / 221-29403 gerne anrufen. Fragen zu Straßenbaubeiträgen beantworten wir Ihnen unter der Nummer 0221 / 221-24489.