Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest

© Stadt Köln

Die Siegerinnen und Sieger des 13. Kölner Fahrradquiz stehen fest. Bürgermeister Dr. Ralf Heinen und Klaus Harzendorf, Leiter des Amtes für Straßen und Verkehrsentwicklung, überreichten am 11. Juli 2018 die Preise an die glücklichen Siegerinnen und Sieger.

Harald Meisenheimer freute sich über den ersten Preis – eine dreitägige Radreise auf dem Rurufer Radweg. Petra Voigt wurde dagegen sportlich ausgezeichnet und besitzt jetzt ein nagelneues Original-Holland-Rad, gestiftet vom ADAC-Nordrhein. Über den dritten Preis, eine neue Fahrradtasche, freute sich Markus Gross.

Von den Schulklassen, die sich an diesem Jahr an dem Quiz beteiligt hatten, errang die Klasse 7b der Gemeinschaftshauptschule Tiefentalstraße den dritten Platz und gewann damit einen Preis in Höhe von 100 Euro. Die Klasse M 41 des Nicolaus-August-Otto-Berufskollegs belegte den zweiten Platz und ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro. Den ersten Platz konnte die Klasse 5d des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums in Köln erreichen, ihre Klassenkasse freut sich über 300 Euro.

Nach der Preisverleihung gab es noch einen besonderen Programmpunkt, denn alle Beteiligten erhielten die Möglichkeit zu einem Rundgang durch den Kölner Zoo. Über die Möglichkeit eines Zoobesuchs freuen sich in diesem Jahr auch weitere Schulen: Jede Schule, die sich mit ihren Klassen am Quiz beteiligte, aber keine "Gewinnerklasse" aufweisen konnte, erhielt als Ehrenpreis noch ein kleines Kartenkontingent von 50 Tickets.

In diesem Jahr nahmen insgesamt 1.260 Personen an dem Quiz teil. 308 Einsenderinnen und Einsender mit richtigen Lösungen bewarben sich um die ausgelobten Preise.

Fahrradquiz für Alle - Die Lösungen

Wir freuen uns über die zahlreichen Teilnahmen am Wettbewerb. Damit Sie die Fragen nochmal in Ruhe durchgehen können, finden Sie hier die Lösungen mit einer kurzen Erläuterung zu jeder Antwort.

Die Lösungen zum Fahrradquiz 2018