Die Fotostrecke zeigt Ihnen den Baufortschritt des Neubaus der Kragplatte an der Rheinuferpromenade.

Abtransport der Betonplatten – Januar 2023

Seit dem 9. Januar 2023 liegt das Arbeitsschiff Innovatie zur Unterstützung der Bauarbeiten vor der Altstadt. Das Schiff wurde 2017 gebaut, hat eine Länge von 73 Metern und eine Breite von 11 Metern. Das hochmoderne Wasserfahrzeug verfügt über eine Ladekapazität von 1.500 Tonnen und wird mit einer Besatzung von lediglich zwei Personen bedient. Bereits in der ersten Arbeitswoche haben wir 50 zersägte Betonplatten verladen und zur weiteren Entsorgung zum Niehler Hafen gebracht.

Sägen der Betonplatten – Januar 2023

Im Bereich der ehemaligen Landebrücken für die Schiffe der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt GmbH weitet sich die Dicke des Kragarms an der Ufermauer von rund 60 Zentimetern auf rund 1,60 Meter auf. Aufgrund dieser Bauteilabmessungen müssen wir auch die Sägeschnitte quer zum Rhein mittels Seilsägen ausführen. Das Gewicht der gesägten Segmente beträgt hier circa 17 Tonnen.

Abbruch KD-Verkaufshäuschen – Dezember 2022

Wir haben das ehemalige Ticketverkaufshäuschen der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt GmbH abgebrochen. Das Gebäude stand auf der Betonplatte und konnte daher nicht erhalten werden.

Beginn der Sägearbeiten – Ende November 2022

Wir nahmen die ersten Schnitte an der Betonkonstruktion vor. Die Kragplatte wurde dabei zunächst quer zum Rhein, im Abstand von 1,50 Metern, mit bis zu 1,60 Meter hohen Wandsägen, durchgesägt. Im Anschluss wird der überhängende Teil, der sogenannte Balkon, unter Sicherung eines Mobilkranes, mit einer Seilsäge längs zum Rhein abgesägt. Die Betonplatten haben ein Gewicht von maximal 10 Tonnen. Der Abtransport erfolgt ab 2023 über ein Arbeitsschiff.

Abbruch der Straßenbeläge auf der Kragplatte – Mitte November 2022

Wir haben mit dem Aufbruch und der Entsorgung der Beläge auf der Kragplatte begonnen. Die Beläge bestehen aus Asphalt und Betonpflaster.

Abbau der Landebrücke – 17. November 2022

Wir haben die nördliche Landebrücke der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt GmbH abgebaut. Während der Bauzeit ist diese außer Betrieb.

Bau eines provisorischen Asphaltwegs durch den Rheingarten – Anfang November 2022

Wir haben einen provisorischen Asphaltweg durch den Rheingarten angelegt. Der vier Meter breite Weg dient während der gesamten Baumaßnahme als Umleitungsstrecke für den Radverkehr.

Sanierung Buttermarkt – Anfang November 2022

Wir haben die Fugen des Natursteinbelags in der Gasse Buttermarkt erneuert. Mit der Füllung der Fugen konnten wir die Qualität erhöhen. Die Gasse dient im Hochwasserfall als Umleitungsstrecke für den Radverkehr.