© Stadt Köln

10. Oktober 2024

Uhrzeit:

14 bis 17 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei.
Anmeldung/Vorverkauf: Bitte melden Sie sich per E-Mail an.

Köln wird französisch! Im Austausch mit interessierten Kölner*innen nehmen wir an diesem offenen Nachmittag das Jahr 1794 in den Blick, in dem mit dem Einmarsch der französischen Revolutionstruppen eine lange Zeit der Aufbrüche und Umbrüche in Köln begann. Wir stellen neue Erkenntnisse aus bisher wenig berücksichtigten Quellen zur Stadtgeschichte aus Wallrafs Zeit vor, die von Wissenschaftler*innen, Studierenden und einer Gruppe engagierter Bürger*innen und Forscher*innen untersucht und ausgewertet worden sind.

Eine Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit der Universität zu Köln, unserem Historischen Archiv mit Rheinischem Bildarchiv und der Forschungsstelle Geschichte Kölns

Veranstaltungsort
Historisches Archiv mit Rheinischem Bildarchiv
Eifelwall 5
50674 Köln - Neustadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-22327
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.

Anfahrt

  • Sie erreichen uns mittels öffentlicher Verkehrsmittel bequem mit der Straßenbahn Linie 18 (Haltestelle Eifelwall/Stadtarchiv) oder per Bus mit der Linie 142 (ebenfalls Haltestelle Eifelwall/Stadtarchiv).
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen