© Oper Köln / Paul Leclaire

25. Juni 2023

Uhrzeit:

18 bis 20 Uhr

Infos:

Preis: ab 33 Euro
Alter: keine Altersbeschränkung

Mit einem Gesangsfest der Extraklasse lässt die Oper Köln die Saison beim diesjährigen "Opern-Air" am Tanzbrunnen ausklingen. Solist*innen des Ensembles präsentieren beim diesjährigen "Opern-Air" gesangliche Höhepunkte des Opernrepertoires und schlüpfen dabei in die Rollen von Held*innen und Bösewichten, Liebhaber*innen und Intrigant*innen.

Auf dem exklusiven Sommerabend-Programm stehen neben Arien und Ensembles aus Opernklassikern wie "Rigoletto", "Tosca" oder "Carmen" auch Werke von Leonard Bernstein oder Jacques Offenbach. Auf der Bühne stehen Adriana Bastidas-Gamboa (Mezzosporan) und Kathrin Zukowski (Sopran), die "Drei Tenöre" Young Woo Kim, SeungJick Kim und Dmitry Ivanchey, Wolfgang Stefan Schwaiger, Insik Choi (Bariton) und Lucas Singer (Bass) aus dem Opernensemble sowie der exzellente Opernchor. Als Gast präsentiert sich erstmals an der Oper Köln der Countertenor Key’mon W. Murrah.

Am Pult des Gürzenich-Orchesters Köln steht Enrico Delamboye, Erster Gastdirigent des WDR-Funkhausorchesters.

Veranstaltet von
Oper Köln im StaatenHaus
Rheinparkweg 1
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-28400
Fax:
0221 / 221-28249
Veranstaltungsort
Tanzbrunnen Köln
Rheinparkweg 1
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 8213183
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
    Stadtbahn-Linien 3 und 4 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
    Bus-Linie 150 (Haltestelle Im Rheinpark)
    Bus-Linien 153 und 156 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
    S-Bahn Linien S 6, S 11, S 12, S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen