Die Stiftung wurde 1856 in erster Linie zur Unterstützung der bedürftigen Familienmitglieder des Stifters gegründet. Verbliebene Erträge durften dann auch zugunsten von Nichtfamilienmitgliedern verwandt werden. Heute unterstützt die Stiftung ganz überwiegend ältere Kölnerinnen und Kölner, die in Alten- oder Pflegeheimen untergebracht sind. Deren Träger erhalten Zuschüsse zur Anschaffung kleinerer Geschenke, bei der Finanzierung von Ausflügen, Theaterbesuchen, der Durchführung von Karnevalsveranstaltungen und Bastelkursen.

Zudem fördert die Stiftung auch Projekte zur Ausbildungsförderung.

150 Jahre Stiftung Johann-Heinrich Claren
PDF, 4403 kb

Kontakt

Sie möchten stiften?

Wenn Sie Teil dieser Tradition werden und eine Stiftung unter dem Dach der Stadt Köln errichten oder einer bestehenden Stiftung eine Zuwendung zukommen lassen möchten, kontaktieren Sie uns jederzeit gerne.

Stiftungen
Heumarkt 14
50667 Köln
Telefon 0221 / 221-25869

E Mail an Stiftungen Stadt Köln