Wenn Sie die Grabfläche individuell gestalten möchten, bietet sich das Wahlgrab an.

Wesentliche Merkmale der Wahlgrabstätten

  • Sie können die Lage auf dem Friedhof selbst aussuchen.
  • Sie können über die individuelle Gestaltung des Grabes entscheiden.
  • Sie können die Größe selbst bestimmen - vom Einzelgrab bis zum mehrstelligen Familiengrab.
  • Je nach Bodenverhältnissen können Sie auch ein Tiefgrab einrichten. Hier sind zwei Sargbeisetzungen übereinander zulässig, was letztendlich kostengünstiger ist.
  • Sie entscheiden, ob die Nutzungsrechte erweitert und nach Ablauf der Nutzungsdauer von 25 Jahren verlängert werden. Ein mehrmaliger Wiedererwerb ist möglich.
  • Sie können eine Grabstätte bereits zu Lebzeiten auswählen und das Nutzungsrecht erwerben.
  • Sie können das Nutzungsrecht jährlich verlängern lassen: Nach dem erstmaligen Erwerb zu den jeweils aktuellen Jahresgebühren.
    Hierdurch wird im Vorfeld ein Nutzungszeitraum angespart, um die bei einer weiteren Beisetzung erforderliche Ruhefrist ganz oder teilweise abzudecken. Durch diese "Anspar-Modell" kann die finanzielle Belastung aufgrund eines Sterbefalles zumindest bei den Wiedererwerbskosten verringert werden.

Weitere Informationen

Für weitere Fragen steht Ihnen die Friedhofsverwaltung gerne zur Verfügung:

Telefon:
0221 / 221-23511
0221 / 221-24060
0221 / 221-24441
0221 / 221-24442
0221 / 221-30161
0221 / 221-34080

Telefax:
0221 / 221-24412