© Carlos Stemmerich

Nach zweijähriger Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie, konnten wir in diesem Jahr endlich wieder den Ehrenamtstag auf dem Heumarkt und dem Alter Markt durchführen. 

Engagierte vernetzen, Informationen austauschen, freiwilliges Engagement bekannt machen, Ehrenamt würdigen und auszeichnen und Ehrenamtliche gewinnen: Das sind die Ziele des Kölner Ehrenamtstages. Hier wird das Ehrenamt in seiner beeindruckenden Vielfalt präsentiert – von der sozialen Arbeit über die Kultur, den Brand- und Katastrophenschutz und die Gesundheit bis zur Selbsthilfe und vielem mehr. Einen Schwerpunkt bildete in diesem Jahr das Thema Umwelt- und Klimaschutz. Außerdem hat Oberbürgermeisterin Henriette Reker den Ehrenamtspreis "KölnEngagiert 2022" verliehen.  

Mittelpunkt des Ehrenamtstages war die Informationsbörse Ehrenamt, bei der Organisationen, Projekte, Einrichtungen und Initiativen aus ganz Köln ihr Engagement präsentierten und sich austauschten. Hier zeigte sich mal wieder, wie lebendig das Ehrenamt in Köln ist und wie vielfältig es vor Ort aussieht. Kölner*innen, die ehrenamtlich tätig werden möchten, ließen sich umfassend beraten.  

Geboten wurde außerdem ein abwechslungsreiches und familienfreundliches Unterhaltungsprogramm. Für Stimmung sorgten auf der Bühne des Heumarktes unter anderem Bernd Stelter, die Grüngürtelrosen, die Sambaband Alegria Axé und die kölsche Band Lupo. Auch für die kleinen Gäste gab es diverse Attraktionen und ein buntes, abenteuerliches Mitmach-Programm: Beim Kölner Spielecircus konnten die Jüngsten ihr artistisches Geschick unter Beweis stellen. Moderatorin Claudia Barbonus leitete durch den Nachmittag.

Zahlreiche Kölner Hilfsorganisationen beteiligten sich mit beeindruckenden Vorführungen, Mitmach- und Unterhaltungs-Aktionen. Hierbei präsentierte sich die Freiwillige Feuerwehr unter dem Motto "Feuerwehr zum Anfassen". Beim Malteser Hilfsdienst wurde ein Gesundheits-Check angeboten und es gab zwei Oldtimer-Fahrzeuge zu bestaunen. Die DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) informierte unter anderem über Knotenkunde, die alle Wasserretter*innen beherrschen müssen und stellte ein Rettungsboot aus. Das THW (Technisches Hilfswerk) simulierte den Bau eines Sandsackwalls gegen Hochwasser, wobei die einzelnen Sandsäcke von Kindern individuell bemalt wurden. Imposant war auch die Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuz. 

Darüber hinaus informierte das Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen über seine Arbeit zu nachhaltiger Naturnutzung und handlungsorientiertem Lernen für den verantwortlichen Umgang mit der Umwelt. Hier konnten kostenlos Nistkästen und Insektenhotels gebaut werden. Zu den Themen Klima und Umwelt informierten außerdem der Bund für Umwelt und Naturschutz, Kreisgruppe Köln, und Greenpeace Köln.

Außerdem konnten Besucher*innen alles über die Vereinsarbeit und Partnerschaftsprojekte der 22 internationale Partnerstädte erfahren. Die Kölner Elf, die Bürgerzentren Kölns, informierten über ihre ehrenamtlichen Einsatzmöglichkeiten in ihren Häusern.

Programm Kölner Ehrenamtstag 2022
PDF, 607 kb

Haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich gerne an uns:

Kommunalstelle zur Förderung und Anerkennung des Bürgerschaftlichen Engagements (FABE)

Brückenstraße 5-11
50667 Köln

Telefon: 0221 / 221-22250

Kontaktformular

Ehrenamtstage seit 2000

Details der Veranstaltungen

Themenwochen Ehrenamt im August 2021 Ehrenamtstag 2019

am 1. September mit dem Ehrenamtspaten Frank Schätzing

Ehrenamtstag 2018

am 2. September mit der Ehrenamtspatin Sabine Heinrich

Ehrenamtstag 2017

am 3. September mit dem Ehrenamtspaten Matthias Opdenhövel

Ehrenamtstag 2016

am 4. September mit der Ehrenamtspatin Britta Heidemann

Ehrenamtstag 2015

am 6. September mit dem Ehrenamtspaten Fatih Çevikkollu

Ehrenamtstag 2014

am 7. September mit der Ehrenamtspatin Cordula Stratmann

Ehrenamtstag 2013

am 15. September mit den Ehrenamtspaten Bläck Fööss

Ehrenamtstag 2012

am 2. September mit der Ehrenamtspatin Annette Frier

Ehrenamtstag 2011

am 25. September mit dem Ehrenamtspaten Wolfgang Niedecken

Ehrenamtstag 2010

am 26. September mit der Ehrenamtspatin Bettina Böttinger

Ehrenamtstag 2009

am 13. September mit dem Ehrenamtspaten Horst Lichter

Ehrenamtstag 2008

am 14. September mit dem Ehrenamtspaten Heiner Brand

Ehrenamtstag 2007

am 12. August mit der Ehrenamtspatin Ulrike von der Groeben

Ehrenamtstag 2006

am 24. September mit dem Ehrenamtspaten Henry Maske

Ehrenamtstag 2005

am 25. September mit der Ehrenamtspatin Hedwig Neven DuMont

Ehrenamtstag 2004

am 27. Juni mit dem Ehrenamtspaten Hannes Löhr. Die Seniorenvertretung Köln feierte gleichzeitig ihr 25-jähriges Jubiläum und das Kölner Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement wurde vorgestellt.

Ehrenamtstag 2003

am 22. Juni mit der Ehrenamtspatin Marie-Luise Marjan

Ehrenamtstag 2002

am 6. September mit dem Ehrenamtspaten Michael Pohl. Zum ersten Mal fand die Veranstaltung im Tanzbrunnen statt.

Ehrenamtstag 2001

am 5. Dezember mit der erstmaligen Verleihung des Ehrenamtspreises "KölnEngagiert" im Gürzenich.

Ehrenamtstag 2000

am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamtes im Maritim Hotel