Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

Die Improvisationswerkstatt "Musiklabor" und die Wochenend-Workshops sind offen für alle, die neue Wege zur Musik finden wollen. Das Angebot richtet sich nach den musikalischen Kenntnissen und den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Hierbei ist nicht das perfekte Beherrschen eines Instruments oder eine musikalische Vorbildung Voraussetzung für die Teilnahme, sondern der Spaß am Musikmachen steht im Vordergrund. Dabei werden verschiedene Ansätze probiert und umgesetzt.

Die Dozenten sind international bekannte Improvisationsmusiker.

NEU! Ein Orchester dirigiert sich selbst

Das Kooperationsprojekt der Rheinischen Musikschule und der Hochschule für Musik und Tanz in Köln richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse.

Hier erfahren Sie mehr

Improvisationswerkstatt Musiklabor

Unterrichtsort

Regionalschule Sülz, Raum 201
Lotharstraße 14-18
50937 Köln

mittwochs, 18 bis 19:30 Uhr

Regionalschule Sülz

Ansprechpartner

Die Leitung hat Marei Seuthe.

Bei Fragen senden Sie bitte dieses Kontaktformular an den Fachbereichsleiter Thomas Taxus Beck

Unterrichtsgebühren

Die Höhe der Unterrichtskosten erfahren Sie in der Gebührenübersicht.

Wochenendworkshops Improvisiakum

Großes Improvisiakum

Die internationale Werkstatt für improvisierte Musik findet alljährlich an einem Wochenende im Herbst statt und bietet neben einem Eröffnungskonzert einen zweitägigen Workshop.

Den Termin in 2020 teilen wir demnächst mit.

Kleines Improvisiakum

Als Einstieg in die Welt der Improvisation bieten wir jedes Frühjahr diesen Workshop an, bei dem Sie den spontanen praktischen Gebrauch Ihrer Kreativität testen können.

Den nächsten Termin finden Sie in Kürze hier.

Unterrichts- und Veranstaltungsort

Regionalschule Ehrenfeld
Vogelsanger Straße 28-32
50823 Köln

Regionalschule Ehrenfeld

Ansprechpartner

Dr. Reinhard Gagel leitet die Workshops.

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie bitte dieses Formular an Herrn Dr. Gagel

Unterrichtsgebühr

50 Euro

Für Schülerinnen und Schüler der Rheinischen Musikschule ist die Teilnahme kostenfrei.