Am 27. Januar 1845 wird in der Sitzung des Kölner Stadtrats ein von Seiten des städtischen Kapellmeisters Herrn Dorn eingereichtes

Project zur Gründung einer Musikschule in hiesiger Stadt... 

vorgelegt...,

mit dem sich der Stadtrath, nach gepflogener Berathung einverstanden erklärt. Mit ... vorläufig in zehn wöchentlichen Stunden … soll Musikunterricht ... öffentlich und unentgeltlich allen denjenigen Personen aus der preußischen Rheinprovinz ertheilt werden ..., welche von dem Verstand, durch ihr Talent wie durch ihre beschränkten Vermögenszustände als dazu qualificirt überwiesen werden.

Mit diesem Ratsbeschluss wurde die Rheinische Musikschule gegründet.

Festschrift zum Jubiläum "Erbe und Auftrag 2.0"

Aus diesem Anlass ist eine Festschrift unter dem Titel "Erbe und Auftrag 2.0 – 175 Jahre Rheinische Musikschule Köln" erschienen.

Die Festschrift vereint Beiträge von renommierten Autorinnen und Autoren zu historischen und musikpädagogischen Themen ebenso wie Texte über die aktuelle Arbeit und Projekte der Rheinischen Musikschule. Die historischen Beiträge lassen kölnische Stadt- und Musikgeschichte lebendig werden. Die musikpädagogischen Texte reflektieren wichtige Konzepte der kulturellen Bildung. Auf aktuelle Themen wie Inklusion, Outreach, Partizipation durch schulische Kooperationen wird ebenso eingegangen wie auf lebenslanges Lernen, Interkulturalität sowie Funktionalität und Ziel von musikalischer Bildung. Die Festschrift hat 287 Seiten, Hardcover mit Lesebändchen und ist durchgängig farbig illustriert. Sie ist im Kölner Dohr Verlag erschienen und kostet 29,80 Euro (ISBN 978-3-86846-160-2). Herausgeber ist der Förderverein der Rheinischen Musikschule. 

Wir hatten viele Jubiläumsveranstaltungen geplant

Eigentlich wollten wir gemeinsam mit Ihnen das Jahr 2020 als Jubiläumsjahr "175 Jahre Rheinische Musikschule" feiern. Hierzu hatten wir viele Überraschungen und Jubiläumsveranstaltungen für Sie geplant, unter anderem einen Festakt im Historischen Rathaus und ein großes Open-Air-Konzert am Tanzbrunnen. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie mit Schulschließungen und Veranstaltungsverboten haben uns aber leider gezwungen, alle Jubiläumsfeierlichkeiten abzusagen. 

im:NOW - Improvisationsfestival - 28. März 2020

Mit dem Improvisationsfestival im:NOW möchten wir in über 30 Workshops und zahlreichen Konzerten verschiedenste Facetten von Improvisation präsentieren und näherbringen, darunter stilgebundene, freie, modell- oder konzeptbasierte Improvisation.

im:NOW die bunte und interkulturelle Vielfalt improvisierter Musik

JSO trifft Gürzenich-Orchester - 3. Mai 2020

Natürlich darf im Jubiläumsjahr nicht das traditionelle Kooperationskonzert des Jugendsinfonieorchesters mit dem Gürzenich-Orchester fehlen. 

Zum zweiten Mal in einer außergewöhnlichen Spielstätte: MOTORWORLD Köln | Rheinland

Musikschultag im Rathaus - 10. Mai 2020

Wir laden Sie herzlich zum ersten Höhepunkt des Jubiläumsjahrs Ihrer Rheinischen ein: herausragende Konzerte, spannende Performances und ein Get together mit Ehemaligen und Freunden der Musikschule.

Erleben Sie die bunte Vielfalt der RMS im Historischen Rathaus.

Brundibár - 13. bis 15. Mai 2020

Die Kinderoper "Brundibár" von Hans Krása wurde vor allem wegen ihrer Bedeutung für die Insassen des Konzentrationslagers Theresienstadt berühmt.

Die drei Aufführungen finden im neuen Kammermusiksaal statt.

SBOK Jahreskonzert - 16. Juni 2020

Mit Originalkompositionen für Sinfonische Blasorchester und Arrangements aus diversen Musiksparten begeistern die Musikerinnen und Musiker des SBOK ihr Publikum. 

Und wo ist die Freude größer als in Konzerten mit begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern.

"Save the date" für das große Jahreskonzert!

Open-Air im Tanzbrunnen - 20. Juni 2020

Wir feiern mit vielen prominenten Gästen und hoffentlich auch mit Ihnen unseren Geburtstag in die kürzeste Nacht des Jahres hinein.

Hier schunkelt Ihre Rheinische mit allen Freunden und der ganzen Familie.

Beethoven - 4. September 2020

2020 ist nicht nur das Jubiläumsjahr der Rheinischen, sondern auch eines der meistgespielten klassischen Komponisten: Ludwig van Beethoven. Die Carl-Stamitz-Musikschule präsentiert ein Konzert mit Klaviermusik, Kammermusik und Orchesterstücken des großen Komponisten.

Das Konzert findet im Bezirksrathaus Porz statt.