Die Preisträgerin 2020 ist Theresia Philipp

Die Begründung für die Preisvergabe

Theresia Philipp lebt seit zehn Jahren in Köln. Sie hat an der Hochschule für Musik und Tanz studiert und zwei Jahre nach ihrem Bachelor-Abschluss ein Master-Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim angetreten, das sie 2019 abschloss.

Die Jury kennt Theresia Philipp als eigenständige und virtuose Saxophonistin und Klarinettistin, die in zunehmendem Maße als Musikerin in verschiedenen Formationen und als Bandleaderin von sich reden macht. Ihr künstlerisches Profil und ihr sich ständig ausweitender Wirkungskreis haben zum Zeitpunkt ihrer aktuellen Bewerbung ein beeindruckendes Niveau erreicht. Es war vor allem das Projekt "Pollon With Strings", in dem Theresia Philipp ihr eingespieltes Trio Pollon mit einem Streichertrio konfrontiert, erweitert, bereichert und für das sie originelle Kompositionen schreibt, das die Jury überzeugt hat.

Theresia Philipp bewegt sich kompositorisch mittlerweile souverän in verschiedenen Epochen und Stilformen; ihr aktuelles Projekt verbindet orthodoxe Kirchenmusik mit westeuropäischer Alter Musik und zeitgenössischer improvisierter und komponierter Neuer Musik, ohne dass diese vier Welten sich dabei im Wege stehen. Ihr Aktionsradius hat sich fachlich und geografisch international ausgeweitet. An der Kölner Musikhochschule lehrt sie inzwischen Ensemble-Spiel. Sie verfügt über intensive Kontakte zu Musikerinnen und Musikern aus Dänemark und Island. Darüber hinaus engagiert sie sich für die Konsolidierung der professionellen Situation von Musikerinnen und Musikern durch ihre Mitarbeit in der Kölner Jazzkonferenz und in der Deutschen Jazz Union sowie durch das Kuratieren einer Konzertreihe im Kölner Loft.  

Die Jury:

  • Frank Gratkowski
  • Hans-Jürgen Linke
  • Stefan Karl Schmid
  • Filippa Gojo
  • David Helm

Weitere Informationen

Wir haben für Sie ein Video und die Kurzbiographie von Theresia Philipp zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen erhalten Sie über ihre Website.

Theresia Philipp Biographie
PDF, 12 kb
Website Theresia Philipp

Wer sind Horst und Gretl Will?

Horst und Gretl Will sind beide Jazz-Fans und haben 1998 damit begonnen, über ihre Stiftung das Stipendium zu vergeben.

Informationen zur Horst und Gretl Will-Stiftung

Eine alphabetische Übersicht der bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger können Sie hier aufrufen:

Preisträgerinnen und Preisträger alphabetisch