Der Preisträger 2019 ist David Helm.

Begründung für die Preisvergabe

© Patrick Essex

Die Jury für das Horst und Gretl Will-Stipendium hat einstimmig beschlossen, in diesem Jahr das Stipendium dem Kölner Bassisten David Helm zuzuerkennen.

David Helm ist der Jury seit langem bekannt. Er hat kontinuierlich seit 2014, also mittlerweile zum sechsten Mal, eine Bewerbung eingereicht. Die Jury hat ihn auch nicht zum ersten Mal in den Kreis der möglichen Preisträger einbezogen, aber in diesem Jahr fiel das Votum recht schnell und sehr klar aus.

David Helm hat seine kompositorische Handschrift  in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und seinen musikalischen Einzugsbereich und Horizont erweitert. Ein weites Spektrum eigener Projekte, in denen er die Verantwortung des Bandleaders hat, legt davon Zeugnis ab.

David Helm ist gegenwärtig in einer Vielzahl verschiedenster Projekte zu hören, in einem davon, ist er nicht nur Bassist, sondern auch Sänger, Gitarrist und Pianist, und hier arbeitet er mit klassischen Liedformen. Seine Vielseitigkeit ist einer der Gründe für die Jury-Entscheidung. Der wichtigste aber ist die eindrucksvolle und weiträumige Qualität seiner Arbeit.

David Helm spielt unter anderem prägende Rollen auch in Bands wie dem ZOOOM Trio, das einen stark von Elektronik geprägten Gruppen-Sound entwickelt hat. Er ist Bassist in dem Kölner Jazz-Sextett Makkro und in der für Jazz-Verhältnisse schon fast großen Formation Fosterchild, an dessen Gründung er beteiligt war. Und das ist nur eine exemplarische Auswahl seiner Gruppen und Projekte. David Helm war für die Jury eindeutig der herausragende Musiker unter den Bewerbern in diesem Jahr.

Hans-Jürgen Linke für die Jury

Weitere Informationen

Näheres über den Preisträger erfahren Sie in unserem Video. Zudem haben wir die Biografie von David Helm und die Laudatio von Hans-Jürgen Linke für Sie bereitgestellt.

Biografie David Helm
PDF, 38 kb
Laudatio David Helm
PDF, 22 kb

Wer sind Horst und Gretl Will?

Horst und Gretl Will sind beide Jazz-Fans und haben 1998 damit begonnen, über ihre Stiftung das Stipendium zu vergeben.

Informationen zur Horst und Gretl Will-Stiftung
PDF, 12 kb

Eine alphabetische Übersicht der bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger können Sie hier aufrufen:

Preisträgerinnen und Preisträger alphabetisch