Ihren Hund können Sie auch online anmelden. 

Wenn Sie das Online-Verfahren erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Das Steueramt und/oder das Ordnungsamt kommen bei Rückfragen unaufgefordert auf Sie zu.

Für die Hundesteuer erhalten Sie im Anschluss vom Steueramt einen Bescheid. Die Hundesteuer müssen Sie zukünftig halbjährlich zahlen.  

Das Online-Anmeldeverfahren mit elektronischer Bezahlung

 

Wegen Systemarbeiten steht Ihnen dieser Service zurzeit leider nicht zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie das Online-Formular nicht vollständig ausfüllen und die Eingabe abbrechen oder nach komplett erfolgter Eingabe den anschließenden Bezahlvorgang abbrechen, werden Ihre Daten nicht an die Stadtverwaltung übertragen. Sie müssen Ihre Daten bei nochmaliger Nutzung erneut eingeben.  

Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten:  

Große Hunde (schwerer als 20 Kilogramm; größer als 40 Zentimeter Widerristhöhe) müssen Sie zusätzlich beim Ordnungsamt anzeigen.

Die Gebühr für diese Anzeige in Höhe von 25 Euro müssen Sie bei Nutzung des Online-Formulars direkt im Anschluss

  • per giropay (Online-Banking)
  • Kreditkarte (Visa, Mastercard)
  • oder per PayPal zahlen.  

Für die Haltung eines gefährlichen Hundes (§ 3 Landeshundegesetz) oder eines Hundes bestimmter Rassen (§ 10 Landeshundegesetz) benötigen Sie zusätzlich zur Steueranmeldung eine Haltungserlaubnis des Ordnungsamtes. Über die Erteilung oder Ablehnung dieser Erlaubnis bekommen Sie einen eigenen Bescheid. Mit diesem Bescheid ist eine einmalige Gebühr verbunden, die im Einzelfall festgelegt wird und eine bereits geleistete Zahlung über die Online-Anmeldung berücksichtigt.    

 

Hier geht's zur Online-Anmeldung:

Online-Anmeldung eines Hundes

Wenn Sie das Online-Verfahren mit elektronischer Bezahlfunktion (ePayment) nicht nutzen wollen, stehen Ihnen die nachfolgenden Formulare zur Verfügung. Das ausgefüllte Formular drucken Sie bitte aus und schicken es unterschrieben per Post oder eingescannt per E-Mail an das Steueramt und ggf. an das Ordnungsamt. 

Anmeldung eines Hundes
Haltungsanzeige für einen großen Hund
Haltungserlaubnis für einen gefährlichen Hund
Haltungserlaubnis für einen Hund einer bestimmten Rasse

Kontakt

Bei Fragen zur Hundesteuer steht Ihnen das Steueramt gern zur Verfügung. Bei Fragen zu großen Hunden, gefährlichen Hunden oder Hunden bestimmter Rassen wenden Sie sich gerne an die Überwachung Hundehaltung beim Ordnungsamt.

Steueramt - Anmeldung zur Hundesteuer Amt für öffentliche Ordnung - Überwachung Hundehaltung