Was ist "fit für 100"?

gesund & mobil – "fit für 100" ist ein wohnortnahes Trainingsprogramm für Kölner Seniorinnen und Senioren, das vom Gesundheitsamt und dem Deutschen Institut für angewandte Sportgerontologie e. V. der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt wurde.

Das gezielte Bewegungsprogramm steigert die Kraft- und Gleichgewichtsfähigkeiten und soll auf diese Weise Stürze verhindern.

In der Gruppe wird zwei Mal pro Woche trainiert, dadurch bleibt die Muskulatur nicht nur erhalten, sondern sie wird auch wieder aufgebaut. Eine Einheit dauert circa 60 Minuten.

In 16 Kölner Stadtteilen wurden bereits "fit für 100"-Gruppen eingerichtet. Informationen dazu finden Sie in der aktuellen Broschüre:

gesund und mobil "fit für 100"
PDF, 3545 kb

Das Trainingsprogramm gesund & mobil "fit für 100" wurde von der Landesregierung als "Ort des Fortschrittes NRW" ausgezeichnet und macht die qualitative Innovation "made in NRW" sichtbar.

Pressemitteilung vom 13. Januar 2016

Was wollen wir erreichen?

Das Bewegungsangebot "fit für 100" soll Sie dabei unterstützen die Muskelkraft aufzubauen bzw. zu erhalten, das Gleichgewicht zu schulen, die Gedächtnisleistung zu fördern und die Konzentrationsleistung zu stärken. Ziel ist es auch das, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Aktivitäten des täglichen Lebens wie Gehen, Stehen, Aufstehen, Treppensteigen wieder eigenständig verrichten können. Auch zur Sturzprophylaxe ist das Trainingsprogramm mit seinen Koordinations- und Gleichgewichtsübungen geeignet.

Weitere Informationen

"Fit für 100"

Die Broschüre können Sie beim Gesundheitsamt anfordern,

telefonisch unter: 0221 / 221-24754

oder per E-Mail an:

Sicheres Formular an "Gesund im Alter"