© Stadt Köln

Bäume sind wichtig für unser Klima, so auch die Straßenbäume. Wir kontrollieren sie regelmäßig, um Gefahren für Menschen und die Umwelt abzuwenden und die Vitalität der Bäume so lange wie möglich zu erhalten. Wir schauen, ob die Bäume von Krankheiten, wie beispielsweise vom Massaria-Pilz, befallen sind und leiten gegebenenfalls Maßnahmen ein.

In der Regel müssen die Bäume aber nur bearbeitet werden. So werden Totholz entfernt, Fehlentwicklungen der Krone beseitigt und Äste zurück geschnitten. Schließlich dürfen die Äste nicht in den Bereich der Oberleitung einer Stadtbahn oder der Fahrbahn ragen. Manchmal sind sie auch zu weit an die Häuserfassaden herangewachsen.

Nachfolgend sind alle größeren Pflegemaßnahmen an Straßenbäumen einschließlich der dazu notwendigen Straßensperrungen aufgeführt:

Baumpflegearbeiten und Baumfällungen in der Grünanlage Sürther Leinpfad

Wir lassen bis Sonntag, 17. Juli 2022 den Baumbestand in Sürth, Grünanlage Sürther Leinpfad, bearbeiten. Um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen entfernt die beauftragte Firma Totholz und fällt sieben abgestorbene Bäume. An einer Pappel wurde bereits ein Kronensicherungsschnitt durchgeführt, da diese durch einen fortgeschrittenen Pilzbefall nicht mehr verkehrssicher war.

Wir kommen mit dieser Maßnahme unserer Verkehrssicherungspflicht nach. Ein Teil der Grünanlage wird für die Zeit der Arbeiten gesperrt. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Baumpflegearbeiten an der Inneren Kanalstraße in Köln-Lindenthal

Wir lassen vom 8. bis 11. Juli 2022 den Baumbestand an der Inneren Kanalstraße in Köln-Lindenthal, zwischen Weinsbergstraße und Aachener Straße bearbeiten. Bei den Arbeiten an gut 45 Linden handelt es sich um die Entfernung von Stammaustrieben.

Wir kommen mit dieser Maßnahme unserer Verkehrssicherungspflicht nach. Da ein Nachläufer eingesetzt wird, muss teilweise eine Fahrspur gesperrt werden. Wir bitten dafür um Verständnis.

Baumpflegearbeiten an der Universitätsstraße in Köln-Lindenthal

Wir lassen vom 4. bis 8. Juli 2022 den Baumbestand an der Universitätsstraße in Köln-Lindenthal, von Ecke Dürener Straße bis Ecke Bachemer Straße bearbeiten. Bei den Arbeiten an 57 Linden handelt es sich um die Entnahme von Totholz, Entfernung von Stammaustrieben und Korrektur von Kronenfehlentwicklungen sowie die Herstellung des lichten Raumes über Verkehrsflächen.

Wir kommen mit dieser Maßnahme unserer Verkehrssicherungspflicht nach. Wegen des Einsatzes von Motorsägen und eines Häckslers ist tagsüber mit Lärmbelästigungen zu rechnen.
Da ein Nachläufer eingesetzt wird, muss teilweise eine Fahrspur gesperrt werden. Es besteht hoher Parkdruck, Halteverbotszonen werden vier Tage vorher eingerichtet. Wir bitten dafür um Verständnis.

Nächtliche Baumpflegearbeiten am Ubier- und Sachsenring

Wir lassen vom 27. Juni bis 3. Juli 2022 den Baumbestand in den Grünanlagen am Ubier- und Sachsenring als auch Straßenbäume am Ubierring während der Nachtstunden bearbeiten. Bei den Arbeiten an gut 50 Bäumen handelt es sich um die Entnahme von Totholz, Entfernung von Stammaustrieben und Korrektur von Kronenfehlentwicklungen sowie die Herstellung des lichten Raumes über Verkehrsflächen. Zwei Bäume sind so stark geschädigt, dass sie gefällt werden müssen.

Wir kommen mit dieser Maßnahme unserer Verkehrssicherungspflicht nach. Da ein Teil der Bäume in der Nähe der KVB-Oberleitung stehen, müssen diese nachts während der Stromabschaltung bearbeitet werden. Die notwendigen Nachtarbeiten werden geräuscharm mit Hand- und Elektrogeräten durchgeführt. Wir bitten dafür um Verständnis